LINON BETTWÄSCHE

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Was ist Linon Bettwäsche?


Linon StoffOder was bedeutet Linon Bettwäsche überhaupt? Bettbezüge gibt es neben einem riesigen Angebot an Design und Farben auch in einer großen Auswahl von Stoffqualitäten. Diese können ausschlaggebend für das Aussehen oder die Jahreszeit sein, denn nicht nur die Bettwaren sorgen für das richtige Temperaturmanagement im Bett. Im ersten Moment erinnert die Bezeichnung Linon an Leinen, aber es gibt keine direkte Verbindung. Während Leinen eine Faser ist, bezeichnet Linon die Web-Art in der der Stoff hergestellt wurde. Tatsächlich hat man aber den Namen von Leinen abgeleitet, weil die Struktur von aus Baumwolle gefertigter Linonbettwäsche an Leinenstoff erinnert.

Die Eigenschaften von Linon Bettwäsche sind sehr vielfältig. Linon Stoff aus Baumwolle ist atmungsaktiv und hat eine hohe Saugfähigkeit. Außerdem ist das Material sehr pflegeleicht und strapazierfähig. Erfreulicherweise ist Stoff in Linon Qualität auch sehr preiswert. Besonders gut geeignet ist Linon Bettwäsche für den Sommer, denn die Oberfläche ist angenehm glatt und wirkt leicht kühlend.

Eine häufig gestellte Frage im Internet ist: Ist Linon oder Biber Bettwäsche gut? Die Qualität der Bettbezüge ist nicht unbedingt abhängig von der Web-Art, sondern viel mehr von dem verwendeten Rohstoff, Veredelungen und es sollte die Verwendung bedacht werden. Wie gesagt, eignet sich Linon gut für den Sommer, aber Biber ist unschlagbar im Winter.

Wie fühlt sich Linonbettwäsche an?


Bei Linon handelt es sich um einen Stoff, der aus mittel- bis feinfädigen Garnen in Leinwandbindung gewebt wird. Linon ist ein glatter Stoff, dabei robust und auf keinen Fall steif. Die spezielle Appretur, also eine Art nachträgliche Beschichtung, sorgt dafür, dass das Textil einen leichten Glanz erhält. Linonbettwäsche wird hauptsächlich für die Herstellung von Hotelbettwäsche und Kinderbettwäsche verwendet, ein hochwertiges Produkt aus Linon ist aber auch für das heimische Schlafzimmer gut geeignet. Bettwäsche aus Linon Material ist sehr angenehm auf der Haut. Eine häufig gestellte Frage ist auch: Ist Linon Stoff Bettwäsche warm? Das ist natürlich auch abhängig vom eigenen Wärmeempfinden, aber wer es kuschelig mag ist mit einem Bettbezug aus Biber oder Flanell besser beraten.

Das strapazierfähige Baumwoll-Gewebe kann bei 60°C in die Waschmaschine, achten Sie vorm ersten Waschen auf die Hinweise auf dem Waschetikett.. In der Regel sind die Bezüge vor Einlaufen geschützt. Die Bettbezüge können gut bedruckt werden, weswegen viele Garnituren mit Motiv angeboten werden. Besonders beliebt ist die Tom Tailor Linon Bettwäsche mit Sternen. Die Garnitur von Tom Tailor wird in drei Farben hergestellt. Zurückhaltende Garnituren von Kaeppel passen perfekt zum Landhaus-Stil. Auf der Suche nach fröhlichen Drucken oder einem klassischen Dessin sind Sie bei uns genau richtig. Es gibt auch einfarbige Bettlaken aus Linon, die sehr angenehm sein können. Ein Linon Spannbettlaken verfügt jedoch nicht über eine so gute Dehnbarkeit wie ein Jersey Spannbetttuch. Ein Betttuch in Linon Qualität kommt ohne Gummizug und wird um die Matratze gefaltet.

Linon oder Renforcé Bettwäsche?

Beide Stoffqualitäten werden in der Leinwandbindung gewebt und für Bettbezüge wird fast immer 100% Baumwolle verwendet. Wo liegt nun aber der Unterschied zwischen den beiden Stoffen? Für Linon werden eher sehr feine Baumwohlfäden verwendet, während für Renforcé mittelfeine Garne verarbeitet werden. Außerdem ist Renforcé dichter denn auf einen Quadratzentimeter kommen ca. 52-56 Fäden, bei Linon sind es nur 42-46 Fäden. Die dichtere Webart macht Renforcé natürlich noch strapazierfähiger als Linon.

Bettwäsche: Linon oder Mako-Satin?

Hier liegt der Unterschied schon in der Web-Art, denn Mako-Satin wird in der Atlasbindung angefertigt. Bei dieser Web-Art erhält man eine schön glänzende Oberfläche und eine matte Unterseite. Die Vorsilbe Mako gibt außerdem an, das für diesen Satin eine besonders hochwertige Baumwolle verwendet wurde. Ägyptische Baumwolle bringt sehr lange Baumwollfäden hervor, was die Qualität des Materials deutlich erhöht. Für Mako-Satin werden auf einen Quadratzentimeter 62-67 Fäden verwebt.

Bettwäsche: Linon oder Biber?

Biber wird in der Köperbindung gewebt und anschließend entweder ein- oder beidseitig aufgeraut. Die aufgeraute Oberfläche wirkt wärmend auf der Haut und ist sehr kuschelig, weswegen sich Biber insbesondere für den Winter oder für Menschen mit einem hohen Wärmebedürfnis eignet. Linon hat eine glatte Oberfläche und fühlt sich dadurch eher kühl auf der Haut an.

Linon, Polycotton oder Microfaser Bettwäsche?

Linon Bettwäsche besteht meist aus 100% Baumwolle, es gibt aber auch Polycotton Bettwäsche. Polycotton ist ein Mischgewebe aus 65% Polyester und 35% Baumwolle. Durch die Zugabe von Polyester wird das Material weniger knitteranfällig und praktisch bügelfrei. Microfaser Bettwäsche besteht meist aus 100% Polyester.

In welchen Größen gibt es Linon Bettwäsche?


Die Bezüge gibt es in vielen Farben und Designs, von klassisch bis modern und grafisch bis rustikal. Linonbettwäsche erhalten Sie in den Standardgrößen 135 x 200. Eine Garnitur ist ausgestattet mit einem Bettbezug und einem Kissenbezug 80x80 cm. Die Standardlänge für Bettbezüge beträgt in Deutschland 200 Zentimeter, aber auch Produkte in Übergröße (155x220) aus dem beliebten Material bieten wir an.

Stöbern Sie in Ruhe durch das Angebot im Dormando Shop und entdecken Sie Linonbettwäsche sowie passende Produkte, beispielsweise Spannbettlaken und Dekokissen. Beim Kauf im Dormando Shop fallen nie Versandkosten für die Lieferung an. Falls Sie Hilfe bei der Wahl brauchen oder noch Fragen haben, stehen Ihnen unsere Fachberater gerne mit Antworten zur Seite.

Linonbettwäsche: Die Vorzüge von Baumwolle überzeugen


Linonbettwäsche vereint alle Vorzüge, die auch andere Baumwollstoffe haben, wie zum Beispiel Mako-Satin oder Renforcé. Sie fühlt sich auf der Haut angenehm glatt und eher kühl an, was sie zur bevorzugten Wahl für Sommerbettwäsche macht. Im Vergleich zu Kunstfasern ist Linonbettwäsche sehr saugfähig: Baumwolle kann über die Hälfte ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Außerdem ist sie wasserdampfdurchlässig, atmungsaktiv und pflegeleicht. Alles Punkte die für die Verwendung im Sommer sprechen. Zudem sind die Linonbezüge sehr strapazierfähig und haben eine lange Lebensdauer, denn Baumwolle ist unempfindlich gegen Laugen. Häufiges Waschen bei 60°C ist also kein Problem. Nach dem Trocknen ist die Faltenbildung relativ gering, es muss also auch nicht viel Zeit in bügeln investiert werden. Wählen Sie noch heute Ihre Lieblings Linon Bettwäsche und bestellen Sie die Produkte frei von Versandkosten im Dormando Shop.

Jetzt beraten lassen
Nach oben