Kirschkernkissen

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Kirschkernkissen: warm oder kalt - Entspannung pur


Kirschen für KirschkernkissenKirschkernkissen oder allgemein Körnerkissen kennt man schon seit Großmutters Zeiten als wirksames Hausmittel bei Verspannungen und Schmerzen unterschiedlichster Art. Kirschkerne sind im Vergleich zu anderen Füllmaterialien für Körnerkissen verhältnismäßig groß und sehr fest. Dadurch besitzen Kirschkerne aber auch einen wunderbaren Massageeffekt, der die Durchblutung fördert und so für Entspannung der geplagten Muskulatur sorgt.

Kirschkernkissen sind äußerst praktisch in der Handhabung, denn sie besitzen nur ein geringes Gewicht. Bekannt und beliebt sind Kirschkernkissen vor allem als Wärmekissen, bzw. Nackenkissen oder Nackenhörnchen. Kirschkerne können sehr gut auf Temperatur gebracht werden (zum Beispiel im Ofen oder der Mikrowelle) und spenden (je nach Bedarf) eine angenehm trockene Wärme bzw. Kälte. Ein Kirschkern-Wärmekissen lockert als Auflage stetig und effektiv Verspannungen - zum Beispiel im Nacken. Besonders nützlich bei Nackenschmerzen sind spezielle Nackenkissen, die etwas größer als die üblichen Kirschkernkissen ausfallen. Wählen Sie die Größe des Kissens immer so, dass mit dem Kirschkernkissen wirklich die gesamte schmerzende Körperpartie abgedeckt werden kann. Zur hilfreichen Kompresse bei Prellungen oder Verstauchungen wird das Kirschkernkissen, wenn sie es vor der Anwendung für einige Zeit ins Gefrierfach legen.

Generell ist diese Art Gesundheitskissen für alle möglichen Gelegenheiten nützlich. Immer dann, wenn üblicherweise Wärmflasche oder Eisbeutel zum Einsatz kämen, stellen Kirschkernkissen die natürliche Alternative dar, die in keinem Haushalt fehlen sollte. Denn das Körnerkissen lässt sich nicht nur erwärmen, sondern auch kühlen und dient dadurch als Wärmekissen, sowie Kühlkissen gleichermaßen.

Kann man Kirschkernkissen waschen?


Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht etwas überrascht, können Entspannungskissen mit Kirschkern-Füllung sogar schonend gewaschen werden. Zu beachten ist lediglich, dass das Kissen anschließend gründlich getrocknet werden muss. Restfeuchtigkeit im Kirschkernkissen würde die Hygiene beeinträchtigen und könnte zu Schimmelbildung führen.

Sie können auch einzelne Kirschkerne für Kirschkernkissen kaufen, aber Kirschkernkissen kosten nicht viel. Mit etwas Glück können Sie im Sale oder Lagerverkauf Kirschkernkissen günstig kaufen.

Kirschkernkissen fürs Baby


Gerade jungen Eltern ist zu empfehlen, ein Kirschkernkissen zu kaufen - idealerweise natürlich in geringerer Größe. Während eine Wärmflasche für kleine Kinder oft viel zu schwer ist, können Wärmekissen mit Füllungen aus leichten Kirschkernen zum Beispiel problemlos auf Babys Bäuchlein gelegt werden. Die kontinuierliche Wärme wirkt beruhigend und lindert Bauchschmerzen und Co. extra sanft.

Um in Sachen Verträglichkeit auf Nummer Sicher zu gehen, wie es gerade bei einem Kirschkernkissen fürs Baby wichtig ist, sollten Sie darauf achten, dass die Kirschkerne ohne potenziell reizauslösende Chemikalien gereinigt wurden. Dies garantiert der Hersteller beispielsweise für Theraline Kirschkernkissen. Dank vieler hübscher Bezüge zur Auswahl sind diese Kirschkernkissen darüber hinaus auch optisch ansprechend für Kinder gestaltet. Das Körnerkissen kann bei mäßiger Temperatur also wunderbar als Wärmekissen dienen.

Wie soll man Kirschkernkissen erwärmen?


Um ein Kirschkernkissen zu erwärmen, sind Backofen und Mikrowelle gleichermaßen gut geeignet. Ein paar Minuten genügen und die Kirschkerne sind angenehm temperiert. Stellen Sie Backofen oder Mikrowelle dabei lieber nicht zu hoch ein, damit das Körnerkissen geschont wird. Als kleine Hilfe zur Orientierung:

  • circa 10-15 Minuten im Backofen bei 100°C oder
  • 90 Sekunden bei 800 Watt in der Mikrowelle sollten für das Wärmekissen ausreichend sein.

Wie bei der Wärmeflasche gilt natürlich auch beim Körnerkissen bzw. Kirschkernkissen, es mit der Wärme nicht zu übertreiben. Am wirkungsvollsten für den Nacken und alle anderen verspannten Partien ist ein mäßig temperiertes Wärmekissen. Kirschkerne halten die Temperatur gut und geben sie langsam und gleichmäßig wieder ab. Greifen auch Sie bei Schmerzen ab jetzt wieder auf ganz natürliche Hilfe zurück und erleben sie die entspannende Wirkung von Kirschkernkissen.

Jetzt beraten lassen
Nach oben