KUSCHELDECKE

17 Artikel

In absteigender Reihenfolge

17 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Die Kuscheldecke: nennen wir das Kind beim Namen


kuschelndes Kind in der KuscheldeckeFür die Kuscheldecke existieren zahlreiche Synonyme: egal ob Sie die Decke ganz seriös als Wohndecke bezeichnen, ob Sie weitläufig von einem Plaid sprechen oder sie schlicht Wolldecke nennen – eigentlich ist kein Begriff so schön und zutreffend wie eben Kuscheldecke. Denn genau das ist ihr Sinn und Zweck, für den wir Kuscheldecken so lieben. Die Kuscheldecke gehört zum Entspannen auf dem Sofa wie das Amen in der Kirche, in den kalten Wintermonaten will man die Kuscheldecken nicht mehr missen müssen. Am liebsten möchte man seine Kuscheldecken bedrucken, vielleicht sogar Kuscheldecken mit Namen oder eine Kuscheldecke mit eigenem Foto, damit niemand anders auf die Idee kommt sie zu leihen. Egal ob als Kuscheldecke fürs Baby, als Kuscheldecke für Kinder oder für sich selbst: eine Kuscheldecke macht einfach jeden froh!

Wir können die Kuscheldecke allein benutzen, aber natürlich gibt es auch generöse Momente, in denen wir bereit sind, das gute Stück mit besonders lieben Menschen zu teilen. In eine hochwertige Kuscheldecke gehüllt, macht Kindern das Geschichtenvorlesen noch einmal doppelt so viel Spaß. Kuscheldecken bringen uns näher zusammen, im wahrsten Sinne des Wortes. Wer gerne mit seinem Partner unter einer Decke kuschelt, für den gibt es sogar die Kuscheldecke XXL mit Größen von 200x220 cm.

Berühmt geworden sind Kuscheldecken nicht zuletzt durch Linus von den Peanuts. Aber selbst wenn wir sie nicht ganz so obsessiv mit uns herumtragen wollen – es gibt unzählige gute Gründe dafür, sich genau jetzt im Dormando Shop nach einer neuen Kuscheldecke umzusehen. Denn wer neidisch auf die tolle Peanuts Kuscheldecke ist, der findet in unserem Shop sicherlich ebenso schöne und weiche Kuscheldecken. Bezahlen können Sie bei uns übrigens unter anderem auf Rechnung, per PayPal oder mit Vorkasse.

Kuscheldecke: welches Material?


Welches Material man bei Kuscheldecken auch wählt, es muss vor allem herrlich weich sein. Natürlich soll man beim Kauf einer Kuscheldecke auch auf die Farben achten. Ob eine braune Kuscheldecke, eine Kuscheldecke in beige, ein elegantes Schwarz oder ein knalliges Rot mit Motiven. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

  • Besonders hochwertig und natürlich sind Wolldecken aus feiner Schafschurwolle. Durch ihre gekräuselte Struktur besitzt Wolle einen hohen Lufteinschluss und verleiht der Kuscheldecke damit ein ausgezeichnetes Wärmevermögen. Gute Atmungsaktivität sorgt zudem für Klimaregulierung – unter einer echten Wolldecke kann es also nicht zum unangenehmen Hitzestau kommen. Eine dicke Kuscheldecke fürs Baby wird so auch die ganz kleinen schön warm halten.
  • Ebenfalls sehr beliebt ist die Fleecedecke aus Microfaser, die vor allem durch ihr minimales Gewicht punktet. Davon profitieren alle, die ihre Microfaser Kuscheldecke XXL lieben. Artikel aus Fleece halten besonders im Winter angenehm warm.
  • Für das ganze Jahr geeignet ist eine Kuscheldecke aus Baumwolle. Die Baumwoll Kuscheldecke eignet sich auch als Bett- oder Sofaüberwurf. Auch eine Baby Kuscheldecke aus Baumwolle ist sehr beliebt. Genauso wie die Kuscheldecke XXL aus Baumwolle.
  • Auch atmungsaktive und pflegeleichte Stoffe aus Polyester sind für Kuscheldecken geeignet, Mikrofaser bringt Farbe zudem wunderschön zum Leuchten.
  • Kuscheldecke Fellimitat - Wer die Felloptik gerne mag aber keinen echten Pelz möchte, der sollte sich eine kuschelweiche Decke aus Webpelz kaufen. Diese sehen täuschend echt aus.

Wie wäscht man Kuscheldecken?


Um Pilling-Bildung bei Kuscheldecken aus Fleece vorzubeugen, sollte auch eine Decke aus Fleece am besten schonend im Wollwaschprogramm der Maschine gewaschen werden. Niedrige Waschtemperaturen von 30-40°C sind (außer bei akuter Verschmutzung) in der Regel ausreichend und halten die Beanspruchung für die Kuscheldecke gering, sodass Sie besonders lange an ihr Freude haben können. Wenn man eine Kuscheldecke aus Fleece wieder weich machen will, hilft ein Schuss Essig oder Essigessenz als schonender Ersatz für den Weichspüler.

Eine Wohndecke aus Baumwolle darf ebenfalls bei bis zu 40°C in die Waschmaschine, anschließend darf das Produkt bei niedrigen Temperaturen in den Trockner. Da Baumwolle im nassen Zustand reißfester ist als im trockenen, bleiben Baumwolldecken viele Jahre lang in Form und erweisen sich als widerstandsfähige Kuscheldecken. Bei allen Kuscheldecken, besonders aber bei einem Artikel aus Mischfasern (Mikrofaser und Baumwolle), lohnt es sich das Pflegeetikett auf Waschhinweise zu überprüfen. Natürlich sollte man seine Decke auch mit ähnlichen Farben waschen um ein verfärben zu verhindern.

Kuscheldecke: welche Größe soll es sein?


Kuscheldecken für Erwachsene sind in der Regel 150 Zentimeter breit und haben eine Länge von 200 Zentimeter. Im Sitzen reicht eine Kuscheldecke mit 200 Zentimetern Länge selbst bei großen Menschen völlig aus, um sich von der Schulter bis zum kleinen Zeh warm zu verpacken. Eine Breite von 150 Zentimetern ist ebenfalls großzügig genug bemessen, damit auf jeden Fall genug Spielraum für kunstvolle Drapierungen der Kuscheldecke um den Körper bleibt. Eine Kuscheldecke liegt mit 150x200 übrigens genau zwischen Standard- und Komfortgröße bei Bettdecken.

Eine Wohndecke in 150 x 200 erhalten Sie im Dormando Shop beispielsweise von der beliebten Marke PiP Studio. Eine Wohndecke von PiP sticht immer durch ihr verspieltes Muster, die schönen Farben und ihr romantisches Design hervor. Auch eine Felldecke von Essenza ist in 150 x 200 erhältlich. Die Kuscheldecke aus Fellimitat ist besonders weich und sowohl als Sofadecke, wie auch als Schlafdecke geeignet. Von Essenza sind auch uni-farbene Plaids aus Acryl im Dormando Shop erhältlich, die als Deko- oder Kuscheldecke fungieren.

Natürlich gibt es die beliebte Wohndecke auch in anderen Maßen. Statt 150 x 200 werden beispielsweise auch die großzügigen Maße 180 x 250, 220 x 265 und 240 x 250 bei Kuscheldecken angeboten. Auch eine schöne Kuscheldecke von Bassetti ist in diesen Größen erhältlich. Bei dieser Kuscheldecke XXL kann nach Herzenslust gekuschelt werden - auch zu zweit. Passend zur Bassetti Wohndecke bieten wir auch Bettwäsche an. Die Kuscheldecke für Kinder ist dagegen mit einer Deckenlänge von 140 cm oder sogar nur 130 Zentimetern ideal – bei Babys selbstverständlich auch noch kürzer. Da die Kleinen allerding rasant wachsen, schadet es meist nicht, wenn die Schmusedecke mit 140 bzw. 130 Zentimetern noch etwas zu lang sind. Passende Angebote gibt es zum Beispiel von Ibena in verschiedenen Farben. Von Ibena gibt es Modelle in Pink, Blau, Grün oder im Patchwork-Design. Eine solche Kuscheldecke fungiert als Krabbeldecke, Spielmatte und hält zusätzlich auf Ausflügen im Kinderwagen warm.

Die Baby-Kuscheldecke: Geborgenheit und wohlige Wärme


Eine Babydecke ist meist eines der ersten Geschenke, das Neugeborene von ihren Verwandten bekommen. Eine liebevolle Geste, die vermittelt, dass Geborgenheit und wohlige Wärme den neuen Erdenbürger begleiten sollen – in erster Linie natürlich in menschlicher Form, zusätzlich aber eben auch als Kuscheldecke. Lässt man die Kuscheldecke bedrucken mit dem eigenen Namen oder einem Foto, begleitet sie ihn vielleicht sogar ein Leben lang. Nach dem Baden, beim Mittagsschläfchen, beim Spaziergang im Kinderwagen... die Einsatzmöglichkeiten der Baby-Kuscheldecke sind nahezu unbegrenzt. Später als Krabbeldecke oder Spieldecke für Kinder beugt sie dem Auskühlen auf dem Boden vor. Es gibt sogar die Kuscheldecke mit Ärmeln. Dabei hält eine Babykuscheldecke aus Fleece besonders warm. Und manchmal entwickelt sich so, eben nicht nur im Cartoon, sondern auch in der Realität, eine so innige Beziehung wie zwischen Linus und seiner Schmusedecke. Denn wir lieben unsere Kuscheldecken! Egal für welche Decke Sie sich im Endeffekt entscheiden: Wohndecke, Kuscheldecke, Krabbeldecke oder Plaid - Kuscheldecken kaufen geht ganz einfach bei Dormando. Außerdem sind die Versandkosten für die Lieferung auch bei einer Kuscheldecke immer inklusive!

Jetzt beraten lassen
Nach oben