LATEXKISSEN

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Latexkissen – Das punktelastische Kissen


Zu einem erholsamen Schlaf gehört neben der richtigen Matratze und einem Lattenrost auch ein passendes Kissen. Für die richtige Wahl eines Kopfkissens, ist auch die Schlafposition entscheidend. Ein Latexkissen bietet sich vor allem für Seiten-und Rückenschläfer an. Es zeichnet sich dabei durch seine wunderbare Punktelastizität aus. Meist handelt es sich um ein Nackenstützkissen gefüllt mit Latexschaum, welches ein milbensicheres Material ist. Latex kann synthetisch oder natürlich hergestellt werden. Naturlatex wird vom Kautschukbaum gewonnen, während Synthetischer Latex aus Rohöl hergestellt.

Latexkopfkissen – Viele Vorteile


Ein Latexkissen bietet aber noch weitere Vorteile:

  • Förderung des ergonomischen Liegens
  • Entlastung von Halswirbelsäule und Genick
  • es ist pflegeleicht
  • hygienisch und antibakteriell
  • für Allergiker geeignet

Die Förderung des ergonomischen Liegens ist wichtig für einen gesunden Schlaf. Das Latexkissen sorgt mit seiner hervorragenden Punktelastizität für eine Entlastung von Halswirkbelsäule und Genick. Gerade Rücken- und Seitenschläfer brauchen im Nackenbereich mehr Unterstützung. Ein Latexkissen ist somit die ideale Wahl. Wer bereits unter Verspannungen im Nackenbereich leidet, für den empfiehlt sich ein spezielles Nackenstützkissen aus Latex.

Aber nicht nur für einen erholsamen und gesunden Schlaf bringt ein Latexkissen viele Vorteile mit sich. Es ist auch pflegeleicht, hygienisch und antibakteriell. Meist kann es bei höheren Temperaturen gewaschen werden und eignet sich daher auch gut für Allergiker. Zudem ist ein Latexkissen klimaaktiv und sorgt somit für eine gute Feuchtigkeitsregulierung.

Latexschaum Kissen – Das Füllmaterial


Ein Latexkissen besteht natürlich aus Latex. Dieser wird aus Kautschuk gewonnen. Der Rohstoff Kautschuk kann dabei entweder auf natürliche Art oder auf synthetische Art gewonnen werden. Ist ein Latexkissen aus Naturkautschuk, so wurde der Rohstoff aus dem Saft von Kautschukbäumen gewonnen. In der Rinde dieser Bäume befinden sich Milchröhrchen, darin fließt ein Milchsaft, welcher auch Latex genannt wird. Dieser Saft tritt bei einer Verletzung des Baumes aus und verhärtet sich zu einer gummiartigen Substanz. Mit dem sogenannten Dunlop-Verfahren werden dann meist der Kern und das Füllmaterial von einem Latexkissen hergestellt. Dabei wird der Naturkautschuk mit einer Seifenlösung und Luft aufgeschäumt. So entsteht die offenporige Zellstruktur von dem Latexkissen. Anschließend werden die verschiedenen Härtegrade durch Hitzestifte eingearbeitet. Das Ganze wird dann bei sehr hohen Temperaturen gebacken und zum Schluss mehrfach gewaschen und getrocknet. So entsteht der Stiftlatex.

Ist ein Latexkissen jedoch aus dem synthetisch hergestellten Kautschuk, so wird der Rohstoff aus unterschiedlichen chemischen Substanzen auf Basis von Rohöl gewonnen. Der Prozess dahinter wird Polymerisation genannt. Dabei kann der synthetische Kautschuk durch unterschiedliche Ausgangsprodukte für bestimmte Zwecke, wie zum Beispiel ein Latexkissen, hergestellt und optimiert werden. Somit weist synthetischer Kautschuk meist bessere Eigenschaften auf wie Naturkautschuk.

Was ist ein Talalay Latex Kissen?


Talalay-Latex ist noch strapazierfähig und langlebiger als normaler Latex. Ein Latexkissen zeichnet sich durch ein hohes Raumgewicht aus. Mit Raumgewicht ist die Masse des Materials gemeint, welches zur Füllung von einem Latexkissen verwendet wurde. Ein hohes Raumgewicht sorgt dafür, dass die Form von einem Latexkissen stabil ist und lange bestehen bleibt. Das verarbeitete Füllmaterial aus Naturlatex oder synthetischem Latex wird in kleine bis größere Flocken geschnitten.

Wenn Sie noch weitere Fragen zu einem Latexkissen haben, dann wenden Sie sich gerne an unsere Fachberater. Die Beratung ist dabei kostenlose per Telefon, Mail oder Chat. Wir bieten Ihnen verschiedene Bezahlungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Paypal oder mit Kreditkarte. Zudem ist die Lieferung von einem Latexkissen kostenfrei.

Jetzt beraten lassen
Nach oben