Dunlopillo Matratzen

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Dunlopillo Matratzen - Über 80 Jahre Erfahrung und innovative Technologie

Das Unternehmen Dunlopillo kann auf eine lange Tradition und Pionierarbeit in der Herstellung von Matratzen zurückblicken. Techniker der Dulop-Gruppe nutzten ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Reifenentwicklung um das erste Verfahren zur Aufschäumung von Latexmatratzen zu entwickeln. Seit dem Jahre 1932 wurden in Hanau von Dunlopillo Latexmatratzen gefertigt, auch die weltweit erste Produktionsstraße für Dunlopillo Latexmatratzen wurde hier eröffnet. Der hervorragende Ruf von Dunlopillo Latexmatratzen führte dazu, dass 1936 sogar das Kreuzfahrtschiff "Queen Mary I" komplett mit Dunlopillo Latexmatratzen ausgestattet wurde. Nach Gründung von Dunlopillo alsTochtergesellschaft von Dunlop im Jahre 1952 wurde Anfang der sechziger Jahre in Hanau die weltweit erste Fabrikationsanlage von Dunlopillo Matratzen (Schaum) eröffnet. Die Entwicklung von Dunlopillo Matratzen kann sich seit den siebziger Jahren auch auf Forschungsergebnisse aus dem Dunlopillo Schlaflabor stützen. Dort forscht seit 1972 ein Team aus Ärzten, Verfahrenstechnikern und Ingenieuren um Dunlopillo Matratzen stetig weiterzuentwickeln.

Dunlopillo Coltex und Dunlopillo Aerial Matratzen

Ein weiterer Meilenstein ist die Entwicklung von Dunlopillo Kaltschaummatratzen aus Dunlopillo Coltex-Schaum, welche bis heute millionenfach verkauft wurden und ein großen Teil zur Bekanntheit von Dunlopillo Matratzen beitragen. Dunlopillo Coltex Matratzen wurden und werden ständig weiterentwickelt, zum Beispiel verfügen die heutigen Dunlopillo Coltex Matratzen über die sogenannte Crush-Technologie, welche die Zellwände einer Kaltschaummatratze erst nach und nach aufbrechen lässt und Dunlopillo Coltex Matratzen somit immer atmungsaktiver und luftdurchlässiger wird. Auf Dunlopillo Coltex Matratzen folgt die Entwicklung von Dunlopillo Aerial Matratzen. Der Dunlopillo Aerial Hightech-Schaum zeichnet sich durch seine einzigartige zentimetergenaue Körperanpassung aus. Auf Dunlopillo Aerial Matratzen folgt 2007 zum 75-jährigen Bestehen von Dunlopillo eine weitere neuartige Erfindung, der Dunlopillo Aerial Senso-Schaum. Diese zweite Generation von Dunlopillo Aerial-Schaum kombiniert die Vorteile von Dunlopillo Aerial-Schaum mit viscoelastischem Aerial-Senso-Schaum um Körperanpassung und Druckentlastung zu perfektionieren. Den vorläufigen Höhepunkt dieser beeindruckenden Entwicklungsgeschichte bilden die Dunlopillo Aerial Matratzen und Dunlopillo BeVital Matratzen, welche über fließende Liegezonen verfügen, für ein noch individuelleres Liegeempfinden und ideale Anpassung an die Körperkonturen. Des Weiteren nutzt Dunlopillo seine Erfahrung und sein Know-How im Gebiet der Schlafforschung um hochwertige Taschenfederkernmatratzen, Lattenroste und Matratzentopper zu fertigen. Beispielsweise der Tellerlattenrost Dunlopillo Ergo Magic Motor basiert auf den Ergebnissen aus dem Dunlopillo Schlaflabor und sorgt für perfekte Druckentlastung und ergonomische Punktelastizität.

Dunlopillo Matratzen ist einer der traditionsreichsten Hersteller von Matratzen und Lattenrosten in Deutschland. Heute kennt man vor allem Dunlopillo Coltex- oder Dunlopillo Aerial-Matratzen, also hochwertige Formschaum- oder Kaltschaummatratzen, jedoch wurden 1932 zu Beginn der Produktion in Hanau Dunlopillo Matratzen eigentlich Dunlopillo Latexmatratzen hergestellt. Der weltweit bekannte Reifenhersteller Dunlop verfügte über das notwendige Know-How (vor allem bei der Vulkanisation) zur Fertigung von Dunlopillo Latexmatratzen. Schon bald waren Dunlopillo Latexmatratzen günstig überall zu haben, sogar auf Kreuzfahrtschiffen.

Jetzt beraten lassen
Nach oben