Lattenroste

17 Produkte gefunden

Lattenroste

Starr, verstellbar oder elektrisch? Welcher Lattenrost ist für mich empfehlenswert?
Schnellcheck Starten
Lattenrost guide
Zu welcher Matratze suchen Sie einen Lattenrost?
Wie schlafen Sie am liebsten?
Gibt es medizinische Indikatoren, die beachtet werden müssen? Mehrfachnennung möglich!
Möchten Sie Kopf- und/ oder Fußteil verstellen können? z.B. für ergonomisch korrektes Sitzen beim Lesen oder eine angenehme Entspannungsposition für die Beine
Dormando Preloader

Ein Lattenrost 70x200… Fehlen da nicht ein paar Zentimeter?


Ein Lattenrost 70x200 kommt Ihnen etwas schmal vor? Wie soll man denn darauf bequem schlafen? Nun, das Erstaunen ist verständlich, sieht man 70 cm Breite bei einem Lattenrost der Länge 200 cm doch tatsächlich nicht alle Tage. Des Rätsels Lösung ist einfach: gedacht ist die 70x200 Variante nicht für Einzelbetten, stattdessen sorgt er im Doppelbett für individuellen Liegekomfort. In das bei Paaren sehr beliebte – da platzsparende – Bett 140x200 passt nach Adam Riese der Wert 70x200 genau zwei Mal hinein. Ein eigener Lattenrost also für jeden der Partner.

Der Lattenrost 70x200: Mehr Individualität im Schlafzimmer


Der Lattenrost, auch Lattenrahmen genannt, bildet das Grundgerüst jedes Bettkonzepts und sorgt im Zusammenspiel mit einer geeigneten Matratze guter Qualität für eine gesunde Schlafhaltung, wie sie für tiefe Entspannung und Regeneration der Muskulatur essentiell ist. Umso wichtiger, den Lattenrost auf die persönlichen Bedürfnisse abzustimmen. Seitenschläfer beispielsweise profitieren von einer punktgenau nachgiebigen Schulterzone, die druckentlastend wirkt. Hervorragend umgesetzt wird dieses Prinzip etwa beim Tellerlattenrost. Für manche Menschen ist ein Lattenrost, verstellbar am Kopf- oder im Fußbereich, der Inbegriff von Gemütlichkeit, andere ziehen die starre Variante vor.

Auch hinsichtlich des präferierten Liegegefühls – fest, hart, mittel oder irgendetwas dazwischen – stimmen die wenigsten Paare genau überein. Die Festigkeit hängt mit der Einteilung in Zonen zusammen, nach denen der Lattenrost aufgebaut ist. Meist lassen sich die einzelnen Zonen per Klickschalter oder ähnlichem regulieren. Wenn man nun einen Lattenrahmen hat, der 140 cm breit ist, muss man sich notgedrungen auf eine gemeinsame Einstellung der Zonen einigen. Je nach Unterschied der Partner hinsichtlich Statur und Körpergröße kann das allerdings fatal sein. Mit zwei einzelnen Lattenrosten 70x200 ist die Anpassung der Zonen an die individuellen Merkmale und Bedürfnisse selbst im gemeinsamen Doppelbett mit 140 cm Breite dagegen überhaupt kein Problem. Bleibt nur noch die Frage zu klären, ob 200 cm Länge für beide Partner reichen oder ob eine Überlänge bei der Bestellung benötigt wird.

Wo Lattenrost 70x200 kaufen? – Das Ende der Suche


Der Lattenrost 70x200 ein Exot? Schwer zu finden? Nicht bei uns. Im Dormando Shop gibt es den Lattenrost 70x200 in einer schönen Auswahl an Modellen und Varianten. Ob Buche oder Birke, mit oder ohne Mittelgurt, oder härteverstellbar. Auch ein Lattenrost 70x200 elektrisch kann erworben werden. Bei uns finden Sie eine Vielzahl Lattenroste in 70 x200, die Sie bei uns mit Best-Preis-Garantie und inkl. Versandkosten bekommen. Ihre Bestellung wird von uns versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert. Gerade Werkmeister, seines Zeichens Spezialist für Matratze und Lattenrost in allerhöchster Qualität, unterstützt den Wunsch zahlreicher Paare nach mehr Individualität im Schlafzimmer (natürlich nur beim Lattenrost!) und bietet den Großteil seines Sortiments auch in 70 cm Breite auf 200 cm Länge an. Egal wie sehr Sie sich auch sonst immer einig sind – beim Lattenrost sollten Sie sicher nicht dem Partner zuliebe Abstriche zu machen, sondern selbstbewusst Ihren eigenen Kopf durchsetzen - beziehungsweise Ihr Wohlbefinden. Getrennte Lattenrahmen zu haben bedeutet ja nun auch nicht dasselbe wie getrennte Betten. Im Gegenteil: mit einem Lattenrost 70x200 erlebt im Doppelbett jeder für sich den maximalen Schlafkomfort – und das schweißt doch wiederum zusammen, oder nicht!?

Nach oben