Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Was ist Biber für ein Stoff?

Biber

Biber

Woraus besteht Biber Bettwäsche? Meist aus Baumwolle, die zu Biber verarbeitet wurde.

Woher kommt der Name Biber Bettwäsche? Wegen der dicken, flauschigen Struktur und dem dichten Gewebe hat der Stoff seinen Namen wahrscheinlich von dem putzigen kleinen Biber. Dieser hat ein dichtes Fell, das ihm in seinem Lebensraum, dem Wasser, vor dem Auskühlen bewahrt.

Das Material Biber wird aus Baumwolle hergestellt und aufgeraut, damit es sich flauschiger anfühlt und an Dicke gewinnt. Den Prozess der Aufrauhung nennt man Walken. Er kann einseitig oder zweiseitig aufgeraut sein. Weil das Material dem Flanell ähnlich ist, hört man in dem Zusammenhang manchmal die Bezeichnung Baumwollflanell. Einige Flanell Produkte werden aus Biber hergestellt, was zusätzlich für Verwirrung sorgt. Der Unterschied ist, das Flanell mit feineren Fäden gewebt wird und dadurch leichter ist. Spricht man von Feinbiber Bettwäsche, dann ist der Bezug noch weicher und kuschliger.

Was für Eigenschaften hat Biber?

Das Textil fühlt sich dick und flauschig an, weshalb es ein wärmendes Gefühl erzeugt. Aus diesen Gründen wird es mit Vorliebe für die Herstellung von Winterkleidung oder Winterbettwäsche benutzt. Auch aus Baumwolle gewebte Flanellhemden sind aus Biberstoff. Man sollte sich von der Bezeichnung nicht in die Irre führen lassen.

Biber zeichnet sich durch seine hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme aus, die er an die Umgebung wieder abgibt. Er ist folglich atmungsaktiv und absorbiert Feuchtigkeit, obwohl er Wärme speichert.

Wie kann man Biber Bettwäsche waschen?

Beim Waschen sollten Sie folgendes beachten:

  • Der Bezug kann auf links gedreht und mit geschlossenem Reißverschluss bei 60 °C in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Er kann bei niedriger thermischer Belastung in den Trockner.
  • Auch wenn bügeln grundsätzlich möglich ist, so ist es jedoch nicht notwendig.
  • Feinwaschmittel mit optischen Aufhellern sollte man nicht verwenden.
  • Von einer chemischen Reinigung sollte man ebenfalls absehen.

Bei der richtigen Pflege hat Biber Bettwäsche ein langes Leben vor sich und dient viele Jahre als treuer Begleiter. Ein besonders großes Angebot an Biber Bettwäsche finden Sie bei dem Hersteller Biberna.

Herstellungsarten von Biber-Stoff

Für die Herstellung von Biber gibt es zwei Verfahren: Die Körperbindung oder die Leinwandbindung. Die erste Methode wurde vorwiegend früher benutzt und die zweite ist die heute geläufigere. Typisch für die Körperbindung ist der schräg verlaufende Grat. Biberstoff kann gleich- oder ungleichbindig gewebt werden. Gleichbindig bedeutet, dass sich Vorder- und Rückseite gleichen. Ungleichbindig heißt, dass die Seiten unterschiedlich aussehen. Bei der Leinwandbindung sehen die Seiten immer gleich aus.

Nach oben