Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Was ist Eichenholz?

Eichenholz

Eichenholz

Eichen wachsen nahezu überall auf der Welt und sind einer der bedeutensten Laubbäume der Holzindustrie. Denn das Eichenholz spielt eine große Rolle im Hausbau und der Produktion von Möbeln. Das Holz der Eiche bietet viele positive Eigenschaften, eine gleichmäßige Maserung und gilt als sehr beständig. Meist meint der Begriff Eichenholz das Hiolz der Stieleiche. Sie ist auch bekannt unter den Namen Deutsche Eiche oder Sommereiche. Aber auch die Borke der Korkeiche dient als wichtiges Rohmaterial der Holz- und Lebensmittel- Industrie. Denn Kork dient bekanntlich der Herstellung von Korken, sowie Kork-Fußböden.

Eichenholz - Eigenschaften und Vorteile


Eichenholz bringt eine Vielzahl positiver Eigenschaften mit. Besonders herausragend ist die Robustheit und Haltbarkeit der Eiche. Außerdem ist Eichenholz sehr witterungsbeständig und resistent, weshalb es oft im Hausbau oder im Garten genutzt wird. Im Außenbereich kann es sogar unbehandelt verwendet werden. Ansonsten bieten sich aber auch weitere Methoden der Holzverarbeitung an, wie beizen oder lackieren. "Der Eiche Holz" ist außerdem sehr fest und verzieht sich kaum.

Was bedeutet Wildeiche?

In der Möbel-Branche ist besonders der Begriff Wildeiche (oder auch Asteiche) eine geläufige Holzfarbe. Bei dieser Bezeichnung handelt es sich allerdings nicht um eine spezielle Art der Eiche, sondern lediglich um ein Kunstwort, welches eine besondere Sortierung des Eichenholz kennzeichnet. Für Möbel in Wildeiche wird Holz von Eichen ausgewählt, die möglichst viele Äste trugen, wodurch die typische kernige Farbgebung und rustikale Maserung von Wildeiche entsteht. Besonders beliebt ist die Wildeiche fürs Bett, welches ein uriges Flair im Schlafzimmer schafft. Eichenholz-Qualitäten fallen insgesamt sehr verschieden aus.

Beliebte Eichenholz Betten unserer Kunden

Wie sieht Eichenholz aus?

Das Kernholz der Eiche, welches sich in der Mitte der Eichenstämme befindet, besitzt eine grau-braune Farbe. Das umgebene Splintholz ist kaum haltbar und deshalb bei der Herstellung von Möbeln nicht zu gebrauchen. Die Farbe und das Aussehen von Eichenholz variiert allerdings je nach Eichen-Art und Holz-Behandlung. Deutlich zu erkennen sind jedoch immer die Jahresringe der Eiche, sowie kleinere oder größere Astlöcher. Gerade für Wildeiche wird Holz mit einer auffälligen Maserung und vielen Astlöchern verwendet.

Verwendung von Eichenholz

Aufgrund dieser positiven Eigenschaften bietet sich Eichenholz als sehr vielfältig einsetzbares Material an. Maist findet das Holz der Stieleiche Verwendung:

  • im Hausbau
  • zur Herstellung von Möbeln
  • als Furnierholz
  • für Fußböden und Treppen
  • zur Lagerung von Lebensmitteln (Weinfässer, Kisten, etc.)
  • zur Produktion von Gerbsäure
  • als Brennholz

Eichenholz wird überwiegend als Massivholz verarbeitet und dient als klassisches Holz der Möbel-Herstellung. Aufgrund der Robustheit und Haltbarkeit können Holzbalken in Fachwerk-Häusern mehrere hundert Jahre halten. Das wertvolle Hartholz wird oftmals zu Furnieren verarbeitet und zur Herstellung von Fußböden, Türen oder Treppen genutzt. Früher wurde auch für Schiffsholz oft Eiche verwendet, da die Eichenholzbalken sehr stabil waren und

Nach oben