10% auf alles* mit Gutscheincode: SOMMAR18 mehr lesen *Der Gutscheincode ist einmalig vom 21.06.2018 bis zum 27.06.2018 einlösbar, kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden und gilt nicht für die Marken Werkmeister, Dermapur & Technogel.

Was ist ein Hotelverschluss?

Hotelverschluss

Hotelverschluss

Ein Hotelverschluss ist eine spezielle Verschlussform. Bei dieser besonderen Form werden keine Knöpfe oder Reißverschlüsse verwendet. Besonders häufig wird der Hotelverschluss für Bezüge von Kinderbettwäsche oder Hotelbettwäsche genäht. Dabei muss bei dem Zuschneiden und Vernähen darauf geachtet werden, dass sich die untere und obere Stoffbahn überlappt. Der Stoff wird am Ende wo sich die Öffnung befindet, nur auf einer Seite eingeschlagen und anschließend am Rand vernäht. Durch den Einschlag der entsteht, können Kissen und Decke fest im Bezug gehalten werden. Für zusätzliche Stabilität wird an die überständigen Stoffbereiche ein Saum angenäht.

Wo wird ein Hotelverschluss verwendet?

Durch die spezielle Verschlussform können Decken und Kissen schneller bezogen werden, als zum Beispiel bei Bezügen mit Knöpfen oder einem Reißverschluss. Auch bei der Wäsche bieten Bezüge mit Hotelverschluss eine leichtere Handhabung. Außerdem können hier keine Reißverschlüsse kaputt oder Knöpfe verloren gehen. Der Verschluss spart Zeit und Kosten. Aus diesen Gründen werden die Bezüge mit Hotelverschluss häufig in Hotels und Krankenhäusern verwendet. Hier muss das Wechseln der Bezüge häufig schnell von der Hand gehen. Durch den Gebrauch in Hotels kommt auch der Name Hotelverschluss.

Kann man den Hotelverschluss selbst nähen?

Nicht nur für öffentliche Stellen wird der Hotelverschluss verwendet. Auch in privaten Haushalten wird der praktische Verschluss immer beliebter. Viele wollen Ihren Kissenbezug selbst nähen. Im Internet finden sich dazu viele Anleitungen, die mit Bildern leicht erklärt sind. Für das Ganze werden nicht viele Materialien gebraucht. Ein weiterer Vorteil des Selbermachens ist der, dass man die Möglichkeit hat, den Bezugsstoff selbst rauszusuchen. So kann das Muster an die individuellen Geschmäcker angepasst werden. Ansonsten werden noch ein Garn, eine Stoffschere, ein Maßband, eine Nähnadel und Stecknadeln gebraucht. Hat man diese ganzen Materialien, kann man sich eine einfach geschriebene Anleitung im Internet suchen und seinen eigenen Kissenbezug mit Hotelverschluss nähen.

Nach oben