Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Was ist ein Inlett?

Inlett

Inlett

Inlett werden vor allem für Daunen- oder Federkissen verwendet, denn diese brauchen eine atmungsaktive Hülle die dicht genug ist, um zu verhindern das Federkiele durchkommen. Ein Inlett erfüllt alle dafür wichtigen Anforderungen. Das dichte Baumwollgewebe wird teilweise auch als Feinköper bezeichnet und in Leinwand-, Köper- oder Atlasbindung gewebt. Die hohe Dichte von einem Inlett wird durch sehr feine Garne und eine hohe Fadeneinstellung erreicht. Ein Kopfkissen Inlett ohne Füllung kann man auf Anfrage bei den meisten Herstellern für Bettwaren erhalten. Kissen Inlett zum selberfüllen sind aber in der Regel nicht so gefragt.

Der Begriff Inlett wird auch für Innenschlafsäcke verwendet. Dabei handelt es sich um einen dünnen Schlafsack, der in einen anderen hineingelegt wird und als Schutz vor Verschmutzung dient. Der Innenschlafsack lässt sich viel leichter reinigen. Im Folgenden wird aber nur das Inlett für Kissen und Decken beschrieben.

Warum verwendet man Inlett für Kopfkissen oder Decken?

Inletts finden besonders dann Verwendung, wenn der Federanteil höher als der Daunenanteil im Kissen oder in der Decke ist. Je nach Bindungsart werden teilweise andere Bezeichnungen für Inletts verwendet.

  • Das klassische Inlett ist in Köperbindung gewebt, deswegen spricht man teilweise vom Köperinlett.
  • Bei einer Atlasbindung spricht man auch vom Daunensatin.
  • Wurde das Gewebe in Leinwandbindung hergestellt, so wird die Bezeichnung Daunenbatist verwendet.

Bei der Köperbindung überwiegt das weichere Schussgarn auf der Innenseite. Durch die Bewegung der Federn und Daunen an der Innenseite kommt es zum Verfilzen des Materials, was die Gewebedichte zusätzlich erhöht.

Wie kann man ein Kissen Inlett waschen?

Viele Daunen- und Federkissen sind heute bei 60 °C waschbar und können danach bei schonender Temperatur in den Trockner. Ein Inlett besteht meist aus 100% Baumwolle und ist daher sehr strapazierfähig und pflegeleicht. Weitere Tipps zum Thema Daunenkissen waschen oder Daunendecke waschen finden Sie auf unseren Beratungs-Seiten. Achten Sie jedoch auf die Angaben vom Hersteller, die an den angebrachten Wäschezeichen zu finden sind. Sollten keine vorhanden oder diese nicht mehr lesbar sein, dann wenden Sie sich an die nächste professionelle Reinigung.

Nach oben