Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Was ist Jacquard?

Jacquard

Jacquard

Jacquard (teilweise auch Jaquard) ist eine bestimmte Bindungsart für Stoffe, die eine Gestaltung mit komplexen Mustern ermöglicht und geht zurück zum Erfinder Joseph-Marie Jacquard. Verschiedene Stoffe können in dieser Technik gewebt werden, wie etwa Seide, Viskose, Baumwolle oder synthetische Stoffe. Typische Jacquard-Gewebe sind:

Brokat bedeutet, dass Glänzfäden in Gold oder Silber verwendet werden. Als Matelassé wird ein Gewebe bezeichnet, wenn es sich um ein Muster auf der rechten Stoffseite handelt. Damast ist ein Jacquardmusterung bei der sich Kettfäden und Schussfäden abwechseln, so kann man figürliche Muster erstellen. Bei dieser Webart gibt es einen Positiv- und Negativ-Effekt, auf der Vorder- und Rückseite entstehen so gegensätzliche Musterungen. In Deutschland ist die Weberei Curt Bauer für ihre schön gewebten Stoffe bekannt. Der Hersteller fertigt Artikel in Jacquard-Webart auf speziellen Webmaschinen in den verschiedenen Techniken.

Beliebte Microfaser Produkte unserer Kunden

Die Geschichte von Jacquard Gewebe

1805 erfand der Franzose Joseph-Marie Jacquard eine Webmaschine mit deren Hilfe man große Muster weben konnte. Diese Webstühle konnten Kettfaden mit Hilfe von Lochkarten frei bewegen, was eine Revolution gegenüber den herkömmlichen Schaftmaschinen war. Zudem konnte er den Webstuhl dahingehend verbessern, dass er eine Lochkartensteuerung verwendete, die unendlich lange dasselbe Muster weben konnte. Mit der zuvor üblichen Nockenwalze waren großflächige Muster extrem aufwendig und praktisch unbezahlbar. Die Lochkarte enthielt alle wichtigen Informationen die zum Weben des gewünschten Jacquards nötig waren. Die Nadel tastete die Karte ab und hob den Faden bei einem Loch und senkte ihn wenn kein Loch vorhanden war. Dies ermöglichte eine maschinelle Herstellung von komplizierten und unendlich großen Stoffmustern, welches zu dieser Zeit, als die meisten Webmuster händisch hergestellt werden mussten, eine große Erleichterung für Weber darstellte. Des Weiteren wurden in den folgenden Jahrzehnten Maschinen entwickelt, die maschinelle Musterungen für Strickstoffe ermöglichte. Die geweben Artikel wurden so deutlich erschwinglicher. Die günstigen Änderungen von Webmustern auf derselben Maschine ermöglichte eine weitreichende Industrialisierung der Textilindustrie in ganz Europa.

Jacquard Vorteile auf einen Blick

  • edle und luxuriöse Optik
  • stapazier- und widerstandsfähig
  • Baumwoll Jacquard ist sehr pflegeleicht
  • Seiden Jacquard hat ideale Klimaeigenschaften

Verwendung von Jacquard Stoffen

Jacquard-Stoffe können in jedem Bereich der Textilverarbeitung genutzt werden. Die Liste der Anwendungsgebiete von Jacquardstoff ist lang, sie reicht von Bettwaren, Bettwäsche und Möbelstoffen über Jacken bis hin zur Tischdecke. Die adelig anmutende Optik vermittelt ein Gefühl von Luxus und ist daher bei hochwertigen Produkten sehr beliebt. Die aufwändige Herstellung des Jacquard-Stoffs macht sich dabei im Preis bemerkbar. Die Kosten variieren nach verarbeitetem Stoff, so ist ein Artikel aus Seidenjacquard natürlich teurer als ein ähnliches Proukt aus Baumwolljacquard. Jacquard Stoffe werden auch bei sehr hochwertigen Bettwaren wie etwa Eiderdaunendecken oder -kissen verwendet. Meistens handelt es sich bei solcher Luxusware um Seiden Jacquard, ein Stoff der wegen seinen optimalen Klimaeigenschaften und besonderen Haptik zu einer hervorragenden Schlafatmosphäre beiträgt. Auf der Suche nach hochwertigen Produkten in Jacquard-Webart sind Sie bei uns genau richtig. Schauen Sie sich im Dormando Shop die schönen Jacquard Musterungen an und machen Sie sich ein Bild von dem hochwertigen Material.

Nach oben