Was ist Kattun?

Kattun

Kattun

Kattun ist ein Textil in Leinwandbindung, welches aus einem glatten und sehr dichten Baumwollgewebe besteht. Es gibt verschiedene Arten des Kattuns. Zum einen gibt es den weißen Kattun, welchen man zum Bedrucken für verschiedene Stoffe nimmt und zum anderen gibt es einfarbige, gestreifte und glatte Kattune. Sie tragen den Namen Sarsenets oder Futterleinwand. Ende des 17 Jahrhunderts spielten die bedruckten Kattune eine bedeutende Rolle für die Web- und Druckindustrie in den Ländern England, Frankreich, Deutschland und in der Schweiz. Kattun wurde früher durch Handarbeit hergestellt und stammt ursprünglich aus Indien und gelang erst später nach Europa. Unteranderem gibt es 2 Sorten des Kattuns: den feineren, welchen man Zitz nennt und den gröberen, welcher ausschließlich als Innenfutter verwendet wird.

Das Material hat übrigens nichts mit der japanischen Band KAT-TUN zu tun. Der Name der Band setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Nachnamen der Member zusammen und hat nur zufällig den selben Wortlaut.

Welche Eigenschaften hat Kattun?

Wie erwähnt gibt es einmal den weißen und den bunten Kattun, beide kann man in ganz verschiedenen Dingen wiederfinden kann. Der bunte Kattun besteht neben der Baumwolle noch aus einem Mischgewebe, während der weiße Kattun ausschließlich aus feinster und relativ dünner Baumwelle besteht. Der bunte Kattun ist ein sehr leichter und fusselarmer Stoff, welcher nur bedingt saugfähig ist. Gleichzeitig weist er eine hohe Nutzungsdauer auf.

Wo wird Kattun verwendet?

Kattun ist vielseitig einsetzbar für Hemden, Blusen, Schürzen oder Jeanshosen. Neben der Kleidung wird Kattun auch gerne für Dekorationen oder beliebig anderen Dingen verwendet, wie Tischwäsche, Putzlappen, Kuscheltiere etc. Der Schirting, welcher aus dem weißen Kattun gebildet wird, verwendet man als Futterstoff oder auch als Stärkung für Landkarte. Gleichzeitig wendet man den weißen Kattun auch in der Feinmechanik an, während man den bunten Kattunstoff eher bei Montagearbeiten oder in der Metall- und Kunststofftechnik anwendet. Die gröbere Sorte des Kattuns wird meistens als Innenfutter für verschiedenes verwendet. Natürlich ist der der leichte Baumwollstoff auch für die Wäsche geeignet. Bei nicht mehr als 60 Grad kann Kattun problemlos gewaschen werden.

Nach oben