10% auf alles* mit Gutscheincode: SOMMAR18 mehr lesen *Der Gutscheincode ist einmalig vom 21.06.2018 bis zum 27.06.2018 einlösbar, kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden und gilt nicht für die Marken Werkmeister, Dermapur & Technogel.

Was ist Kuhfell?

Kuhfell

Kuhfell

Kuhfell ist die natürliche Haut und die daran noch vorhandenen Haare einer Kuh oder eines Rindes. Es gibt viele verschiedene Rinderarten und dementsprechend auch unendlich viel Färbungen. Doch die Haut, welche sich unter den Haaren befinden, ist immer hell. Die ursprüngliche Farbe eines Kuhfelles bleibt immer erhalten und kann sowohl zu unbehaartem Leder als auch zu Fellen verarbeitet werden.

Eigenschaften und Qualität von Kuhfell

Wie bereits beschrieben, behält das Kuhfell immer seine ursprüngliche Farbe und Musterung, was jedes Stück zu etwas besonderem und einzigartigem macht. Kuhhaut fühlt sich grundsätzlich steif, eher härter und rau an.

Verwendung für Kuhfell

Kuhfell wird vielseitig für Kleidung wie Jacken, Mäntel, Westen, Capes, Hüte etc. verwendet, doch auch Accessoires wie Taschen sind sehr beliebt. Häufig wird das Kuhfell aber auch für Teppiche verwendet. Neben dem klassischen Kuhfell-Teppich werden auch nun Möbel mit Kuhfell bezogen wie z.B.:

  • Kuhfell-Kissen
  • Kuhfell-Hocker
  • Kuhfell-Sessel
  • Schrankelemente oder Regale

Wie pflegt man Kuhfell richtig?

Damit das Kuhfell die Geschmeidigkeit sowie den schönen Glanz beibehält, sollte man auf die richtige Pflege achten. Grundsätzlich sollte man wissen, dass eine gründliche, bzw. intensive Reinigung dem Glanz des Kuhfelles schadet. Daher rät das Dormando Lexikon eine sehr schonende Behandlung des Felles, sodass ständiges Kuhfell Reinigen oder Kuhfell Saugen nicht mehr nötig ist.

Hier finden Sie ein paar Tipps für die Reinigung und die Behandlung Ihres Kuhfelles:

  • Seltenes Reinigen mit Wasser und Waschmitteln
  • Regelmäßiges Lüften
  • Staub ausklopfen oder gegen Haarwuchsrichtung saugen
  • Milde Flecken mit einem milden Shampoo oder einem weichen Schwamm entfernen -> Schwann immer gut auswringen
  • Schrubben mit harten Bürsten sollte aufjedenfall vermieden werden
  • Schlimmere Flecken immer von einem Fachmann bearbeiten und entfernen lassen
  • Schwere Möbel auf einem Kuhfell vermeiden
  • Für die Trocknung sollte das Kuhfell mit einem saugfähigem und sauberen Lappen abgetupft und an der frischen Luft getrocknet werden
  • Föhne oder generelle Hitze sollte vermieden werden
  • Niemals sollte der Waschvorgang in der Waschmaschine oder gar im Trockner stattfinden!
Nach oben