Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Was ist Metall?

Metall

Metall

Das Wort Metall stammt vom griechischen Wort metallon. Es beschreibt ca. 80 Prozent der chemischen Elemente im Periodensystem. Der Übergang von den Nichtmetallen zu Übergangsmetallen und Halbmetallen ist fließend. Metall taucht als natürlicher Bestandteil in der Erdkruste und erhaltigen Felsen auf. Man unterteilt Metalle nach seiner Dichte in Schwermetalle und Leichtmetalle, sowie in Abhängigkeit der Reaktivität in Edelmetalle und unedle Metalle.

Eigenschaften von Metall

Als Metall werden metallische Gegenstände und Legierungen bezeichnet, die die folgenden 4 Eigenschaften erfüllen:

  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Hohe elektrische Leitfähigkeit
  • Verformbarkeit
  • Metallischer Glanz

Je nach Metall-Art kommen weitere positive Eigenschaften hinzu, wie Korrosionsbeständigkeit, Robustheit, Biegsamkeit oder Stabilität.

Welche Arten von Metall gibt es?

Neben der Unterteilung in Schwermetalle, Leichtmetalle, Edelmetalle und unedle Metalle, existieren natürlich viele verschiedene Metallarten, die einer der Gruppen zugeordnet werden können. Die am gängigsten verwendeten Metalle und Legierungen sind:

Gold und Kupfer gehören zu den einzigen reinen farbigen metallischen Elementen. Die Legierungen Messing und Bronze erhalten ihre Farbe nur durch die Kupfer-Bestandteile in der Legierung.

Verwendungsmöglichkeiten von Metallen

Metalle finden in der verschiedensten Lebensbereichen einen Platz. Von der Aluminiumfolie über Stahlträger bis hin zu Metallbetten - die Verwendungsmöglichkeiten scheinen schier unendlich. Vor allem in der Elektrotechnik findet man Metalle auf Grund seiner guten elektrischen Wärme- und Leitfähigkeit. Die höchste Leitfähigkeit besitzt Silber, während Eisen als wichtigster metallischer Werkstoff gilt. In der Schmuckindustrie ist vor allem Gold am häufigsten zu finden. Die Legierungen Messing und Bronze (die zu einem Großteil aus Kupfer bestehen) werden hingegen mit vorliebe in der Möbelbranche für Verzierungen und Deko-Artikel verwendet. Eine weitere wichtige Verwendungsmöglichkeit von Metallen sind selbstverständlich die Herstellung von Geldmünzen, oder Goldbaren als Wertanlagen. Metall gehört zu den wichtigsten Dingen unseres Alltags. Auch in unserem Körper finden sich Metalle in Form von Spurenelementen wider. Eisen beispielsweise dient im menschlichen Körper dem Sauerstofftransport und der Sauerstoffspeicherung.

Nach oben