Was für ein Material ist Molton?

Molton

Molton

Molton ist ein Gewebe das meist aus reiner Baumwolle in Leinwandbindung angefertigt und auf beiden Seiten aufgeraut wird, dadurch ist die Bindung nicht mehr zu erkennen. Der Name leitet sich von dem französischen Begriff Molleton ab und heißt übersetzt so viel wie weiches Baumwollgewebe. Die Einsatzbereiche für Molton sind breit gefächert, von der Matratzenauflage über die Tischunterlage bis hin zum Bühnenvorhang.

Im Bereich der Bettwaren und in der Gastronomie verwendet man weißen oder beigen Molton, während im Eventbereich eher Schwarzer benutzt wird. Als Matratzenauflage (Molton Auflage) oder Bettauflage (zum Beispiel als Inkontinenz Bettauflage) wird der Molton zum Schutz vor Verschmutzung der Matratze eingesetzt. Als Tischunterlage soll der Moltonstoff verhindern, dass die Tischdecke auf dem Tisch verrutscht. Tischmolton hat auf der Oberseite meist noch eine Weichschaumprägung, die zum einen vor Flüssigkeit schützen soll, aber auch den Aufschlag von umkippenden Gläsern dämpfen soll. Im Theater wird Moltonstoff als blickdichter Vorhang genutzt, der zusätzlich der Schalldämmung dient.

Beliebte Molton Artikel unserer Kunden

 

Wie wird Molton hergestellt?

Die Herstellung von Moltongewebe ist sehr aufwendig. Die Bindungsart für Molton ändert sich mit dem gewünschten Materialgewicht. Leichte Moltonstoffe bis ca. 190 g/m² werden in Leinwandbindung angefertigt und die Schwereren in Köperbindung. Matratzenauflagen aus Molton wiegen bis zu 470 g/m². Molton gilt als sehr strapazierfähig, da er sehr dicht gewebt wird. Außerdem wird Moltonstoff auf beiden Seiten aufgeraut, was ihn flauschig weich macht. Verschiedene Veredlungsprozesse geben dem Molton den letzten Schliff. Vor allem im Theaterbereich arbeitet man zum Beispiel mit schwer entflammbar ausgerüstetem Stoff.

Wie wäscht man Molton?

Wenn der Molton keine besondere Imprägnierung hat, wie es bei Theatermolton der Fall sein kann, ist er sogar bei 95 Grad waschbar. Diese Eigenschaft ist besonders gut für Matratzenauflagen oder das Molton Spannbetttuch geeignet, denn bei dieser Waschtemperatur ist garantiert, dass keine Milben überleben können. Für Allergiker ist das eine sehr wichtige Eigenschaft. Trocknen im Trommeltrockner bei geringer thermischer Beanspruchung stellt meist auch kein Problem dar. Beachten Sie immer auch die Wäschezeichen, die an den Produkten vom Hersteller angebracht wurden.

Nach oben