Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Was ist Polsterträger?

Polsterträger

Polsterträger

Polsterträger kommen bei Federkern- , Bonell- sowie Taschenfederkernmatratzen zum Einsatz. Sie befinden sich zwischen den Federelementen und der Schaumschicht darüber und darunter. Der Polsterträger hat die Aufgabe zu verhindern, dass der Draht der Federn die Schaumauflage beschädigt oder durch Einsinken verformt. Er umschließt den Federkern. Allerdings muss der Polsterträger feuchtigkeitsdurchlässig sein, um die Atmungsaktivität der Matratze nicht zu behindern. Folien oder andere luftdichte und gleichzeitig unflexible Materialien werden also nicht als Polsterträger verwendet. Zusätzlich muss der Polsterträger besonders stabil und elastisch sein, sodass er seinen Zweck erfüllen kann. Ist ein Polsterträger nicht ausreichend dehnbar oder zu dick, so kann die Federwirkung des Matratzenkerns eingeschränkt werden. Er sollte auch reißfest sein, sodass er nicht durch Reibung auf dem Stahldraht des Federkerns beschädigt wird. Zudem soll ein Polsterträger vom Rand der Matratze keinen größeren Abstand als 11,5 cm haben.

Matratzen, die einen Schaumkern haben, benötigen keinen Polsterkern.

Welche Eigenschaften muss ein Polsterträger haben?

Eine Polsterabdeckung muss verschiedene Eigenschaften mitbringen, die den Schaum vor dem Metall der Federn schützt und gleichzeitig die Federung des Kernes nicht einschränkt. Diese sind:

  • Elastizität
  • Reißfestigkeit
  • Atmungsaktivität
  • Stabilität

Woraus bestehen Polsterträger?

Polsterträger sind häufig aus Kunststoff-Fliesen gefertigt. Sie können jedoch auch aus Nadelfilz, Federleinen, Spannleinen oder Neutuchwatte bestehen. Kunststoff-Fließen sind sehr stabil. Sie sind kaum zu brechen und eigenen aus diesem Grund besonders gut für Polsterträger. Nadelfilz ist ein besonders dichtes Material, welches auch sehr stabil ist. Hierbei können Pflanzenfasern oder chemische Fasern verwendet werden. Wegen seiner guten Stabilität wird Nadelfilz auch zur Herstellung von wetterbeständiger Kleidung genutzt. Federleinen ist ein schweres und dichtes Gewebe. Es kann dabei zum Beispiel aus Jute oder anderen Faserstoffen bestehen. Auch Neutuchwatte und Spannleinen sind stabil. Diese Eigenschaft ist sehr wichtig für einen Polsterträger.


Federkern- und Taschenfederkernmatratzen erhalten Sie auch bei Dormando. Zusätzlich gibt es weitere interessante Themen in unserem Lexikon!

Nach oben