Was ist Robinienholz?

Robinienholz

Robinienholz

Robinienholz bezeichnet das Holz der gewöhnlichen Robinie. Diese ist auch unter den Namen Silberregen, Falsche Akazie oder Scheinakazie bekannt. Aufgrund Ihrer Ähnlichkeit zur Akazie, wird das Holz der Robinie oftmals auch als Akazienholz verkauft. Es handelt sich aber um zwei unterschiedliche Holzarten. Die gewöhnliche Robinie stammt ursprünglich aus Nordamerika, ist aber mittlerweile auch überall in Europa angesiedelt und gehört heute zu den weltweit am häufigsten kultiviertesten Laub-Bäumen. Der Baum wird ungefähr 12 bis 25 Meter hoch.

Robinienholz - Verwendung und Eigenschaften

Robinienholz gehört zu den robustesten Holzarten, weshalb es besonders häufig für Garten-Möbel verwendet wird. Ebenso findet man Robinienholz auf Spielplätzen in Form von einem Baumhaus, einer Wippe oder als Gerüst für eine Schaukel. Robinienholz wird besonders gern für Kinder-Spielgeräte verwendet aufgrund seiner positiven Eigenschaften. Diese sind im Folgenden:

  • Dauerhaftigkeit
  • lange Lebensdauer
  • gute Festigkeit
  • schwer und hart
  • hohe Elastizität
  • Biegsamkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • überdurchschnittliche Belastbarkeit
  • Resistent gegen Pilze und Insekten

Die Robinienholz Eigenschaften sorgen dafür, dass das Holz nicht nur im Möbelbau verwendet werden kann, sondern ebenso in größeren Bauprojekten, wie im Schiffsbau, Bogenbau oder im Landschaftsbau. Außerdem kam Robinienholz früher im Bergbau zum Einsatz, als Stützholz in Stollen. Wegen der guten Witterungsbeständigkeit wird Robinienholz ebenfalls zum Bau von Brücken oder Pfosten im Außenbereich eingesetzt. Im Innenbereich lässt sich Robinienholz eher selten finden, manchmal jedoch wird es zum Bau von Treppen oder als Parkett-Boden verwendet. Ein letzter schöner Vorteil ist die Klangeigenschaft von Robinienholz. Deshalb kommt es auch beim Bau von Xylophonen zum Einsatz.

Neben dem Robinien Holz, findet auch deren Blüte eine besondere Verwendung. Aus Robinienblüten kann Honig gewonnen werden, der später zumeist auch fälschlicherweise unter der Bezeichnung Akazienhonig verkauft wird.

Aussehen von Robinienholz

Robinienholz gehört zu den hellen Holzarten und schimmert weiß bis hell gelb, oliv oder gold braun. Das Holz wird von feinen Streifen durchzogen, mit einem häufig unregelmäßigen Verlauf der Fasern. Robinienholz verfärbt sich in Verbindung mit Metallen und Feuchtigkeit und korrodiert häufig.

Nach oben