10% auf alles* mit Gutscheincode: SOMMAR18 mehr lesen *Der Gutscheincode ist einmalig vom 21.06.2018 bis zum 27.06.2018 einlösbar, kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden und gilt nicht für die Marken Werkmeister, Dermapur & Technogel.

Was ist Viscoline®?

Viscoline

Viscoline

Viscoline® sind offenporige Polyurethan-Weichschaumstoffe, die bei Körperwärme ihre thermoaktiven Eigenschaften zeigen. Zusätzlich passen sie sich der individuellen Körperform bestens an. Die Eigenschaften, welche sich druckentlastend auswirken, werden häufig in der Medizin zur Anti-Dekubitus-Prophylaxe verwendet, weshalb Viscoline®-Matratzen auch Anti Dekubitus Matratzen genannt werden. Druckentlastend bedeutet, dass manche Körperpartien stärker in die Matratze eindrücken als andere, dies sind vor allem Schultern und Hüfte. Hier kann der Druck zu Verspannungen und Schmerzen führen. Durch die Druckentlastung kann der Druck punktuell an den betreffenden Stellen genommen werden und die belasteten Punkte erweicht werden. Der Druck verteilt sich auf den ganzen Körper und nicht nur bestimmte Körperregionen. Eine optimale Druckentlastung ist dann gegeben, wenn die Matratze eine gute Punktelastizität und Zonierung aufweist. Durch die Punktelastizität sinkt der Körper punktuell ein, die Zonierung lässt die Schulter in dem betreffenden Bereich noch weiter einsinken.

Beliebte Viscoline Matratzen unserer Kunden

Wo wird Viscoline® verwendet?

Viscoline® wird vor allem in der Herstellung von Matratzen verwendet. In Verbindung mit der Körperwärme gibt der Schaum dem Körperdruck punktgenau nach, sodass eine optimale Körperanpassung erreicht wird. Gleichzeitig bewirkt der Viscoline®-Schaum eine optimale Druckentlastung und fördert die Durchblutung der Körperpartien wie Schulter, Hüfte, Arme und Rücken. Viscoline® wird meist als Auflage auf einem Kaltschaumkern verwendet, der der Matratze die nötige Stabilität verleiht.

Matratzen mit Viscoline®

Die Kombination aus Kaltschaum und Viscoline® sorgt für ein angenehmes Liegen, welches zugleich druckentlastend ist und dies zu einem erholsamen Schlafkomfort führt. Der viscoelastische Schaum kann auf die Körperwärme und das Gewicht sehr gut reagieren. Solche Matratzen dienen auch als optimale Stützung der Wirbelsäule durch hohe Punktelastizität. Ebenfalls dient es als gute Ventilation uns transportiert Feuchtigkeit gut durch die offenporige Schaumstruktur.

Die Viscoline-Auflage einer Visco-Matratze besitzt ebenfalls sehr nützliche Eigenschaften. Solche Bezüge sind meist noch atmungsaktiver als andere. Auch der hochfunktionelle Stoff aus Cellulose kann 50 % mehr Feuchtigkeit als z. B. Baumwolle.

Ein beliebtes Viscoline®-Modell ist die Malie Sirius viscoline Tencel Visco-Matratze. Sie stützt die Wirbelsäule optimal und gewährleistet einen druckentlasteten, erholsamen Schlaf. Die hervorragende Ventilation wird durch den offenporigen Viscoline®-Profilschaum erzeugt und sichert gleichzeitig ein gutes Feuchtigkeitsmanagement. Dabei wird Flüssigkeit, die beim nächtlichen Schwitzen in Bettdecke oder Spannbettlaken gelangt, aufgenommen und vom Körper wegtransportiert. An der entgegengesetzten Oberfläche verdunstet die Flüssigkeit schließlich. Der Tencel-Bezug der Malie Sirius viscoline Tencel Visco-Matratze ist äußerst hautfreundlich und atmungsaktiv.

Nach oben