Jetzt zu jeder Swissflex Matratzen-Bestellung ein gratis Swissflex Kissen sichern! mit Gutscheincode: Herbst2018 mehr lesen *Aktion läuft vom 8.10.2018 bis zum 8.12.2018. Rabatt wird automatisch angewendet, wenn Sie eine Matratze und ein Kissen der Marke Swissflex im Warenkorb haben und den Rabattcode eingeben.

Dormando Matratzen Test 2016

Mit dem großen Dormando Matratzen Test 2016 niemals mehr auf einer schlechten Matratze schlafen. Hier finden Sie die Besten der Besten.

f.a.n. Frankenstolz Calypso Ortho 1000T Tonnentaschenfederkern-Matratze Matratzen-Testsieger

Federkernmatratze Test 2016

Die f.a.n. Frankenstolz Calypso Ortho 1000T ist mit ihren 1000 einzeln verbauten Federn extrem punktelastisch. Eine extra Ortho-Cel-Schicht sorgt für eine besonders gute Körperanpassung und die sinnvoll herausgearbeiteten 7 Liegezonen lassen die Schulter komfortabel einsinken und ermöglichen so eine gesunde Schlafposition. Ein wohlverdienter Test-Sieger!

Dermapur Feeling 18 Visco-matratze

Visco Matratzen Test 2016

Die Feeling 18 Visco-Matratze aus dem Hause Dermapur ist eine rundum herausragende Viscomatratze. Der hochwertige Kaltschaumkern und die temperaturunabhängige Visco-Schicht passen sich dem Körper formgenau an und sorgen für ein wohliges Liegegefühl. Zusätzliche Lüftungskanäle und Klimafaser im Bezug machen dir Feeling 18 zudem besonders atmungsaktiv.


Der durchschnittliche Matratzentest im Laden? Nur 10 Minuten!


Matratzen Test 10 MinutenDer durchschnittliche Kunde liegt eine Matratze im Laden etwa nur 10 Minuten Probe. Es ist nahezu unmöglich in dieser Zeit festzustellen, ob man die ganze Nacht gut und bequem auf der Matratze schlafen wird. Wissen Sie, ob Sie die Position, in der Sie einschlafen die ganze Nacht beibehalten? Wie oft Sie sich drehen? Ob der gewählte Härtegrad wirklich für Sie geeignet ist? Im Laden können Sie die Matratze nach dem Kauf im Regelfall nicht wieder zurückgeben, wenn Sie nach einigen Tage feststellen, dass die Matratze doch nicht passt. Wenn Sie eine passende und geeignete Matratze finden möchten, werden Sie allerdings nicht darum herumkommen, diese ein paar Nächte auszuprobieren. Bei uns können Sie Ihre Matratze 100 Tage kostenlos probeschlafen und unkompliziert und kostenlos zurückschicken, wenn Sie nicht zufrieden sind. Anruf oder E-Mail genügt. Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Doch zuvor müssen Sie erst einmal die Matratze finden, die Sie ausprobieren möchten. Doch wie finde ich die richtige Matratze? Natürlich können sie diverse Ratgeber lesen, doch wir machen es Ihnen einfacher: Um Ihnen einen guten Überblick zu verschaffen, haben wir verschiedene Matratzen ausführlich getestet und die besten von Ihnen mit einem Test Siegel gekennzeichnet - Nebenbei erfahren Sie viele nützliche Tipps, worauf Sie achten sollten, um eine gute Matratze zu erkennen.


Matratzen-Vergleich: Federkern oder Viscoschaum? Seite oder Rücken?


Matratzen AuswahlIm Matratzenvergleich können Sie herausfinden, welche Matratze welche Eigenschaften aufweist. Eine Federkernmatratze ist von ihrem Aufbau komplett anders als eine Schaummatratze. Sie gegeneinander abzuwägen, ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Aus diesem Grund haben wir unsere Matratzen nach Produktgruppen getestet. Auch gibt es nicht die eine perfekte, richtige Matratze für alle Menschen. Jeder Mensch ist anders und schläft anders. Dementsprechend hat er andere Ansprüche an eine gute Matratze. Eine sehr gute Seitenschläfer-Matratze (egal ob Federkern, Kaltschaum oder Latex) ist nicht unbedingt für einen Bauchschläfer geeignet und ein Rückenschläfer stellt wiederrum andere Ansprüche an eine gute Test Matratze.

Wir haben im Dormando Matratzen Test also nicht nur unterschiedliche Matratzen Modelle entsprechend ihres Materials miteinander verglichen, sondern verschiedene Matratzen im Test Verfahren hinsichtlich ihrer Eignung für bestimmte Schlafpositionen verglichen. Ebenso deckt unser Matratzen Test eine Vielzahl Hersteller ab. Die jeweilige Sieger Matratze trägt das Dormando Testsieger-Siegel, sodass Sie die Testsieger-Modelle auch beim Stöbern schnell und gut erkennen können.


Welche Matratzen finden Sie im Dormando Matratzen Test 2015 / 2016?


Bei der Auswahl unserer Test Matratzen war es uns wichtig, ein breites Spektrum abzudecken. Bekannte Hersteller, wie Dunlopillo, Schlaraffia oder Malie ebenso einem Matratzen Test zu unterziehen wie weniger bekannte Marken, wie f.a.n. frankenstolz oder Werkmeister. Ebenfalls wichtig war es uns, auch günstige Matratzen zu testen, denn nicht jedes Budget lässt es zu, eine Matratze mit hohem Preis zu kaufen. Auch für ein schmaleres Budget lässt sich die ein oder andere Matratze finden, die sehr gute Ergebnisse im Matratzen Test erzielt und nicht immer ist die teuerste Matratze im Test auch die Beste. Denn letztendlich sagt der Preis nichts über die Qualität und den Schlafkomfort aus. Auch bei günstigeren Produkten können Matratzen Testsieger mit sehr guten Liegeeigenschaften vertreten sein.


Matratzen Test 2016 – So last year?

Wer sich im Internet über Test Matratzen informiert, stößt nicht selten auf Tests aus den Vorjahren, zum Beispiel von Stiftung Warentest. Diese sind jedoch meist bereits veraltet. Unsere Hersteller entwickeln ihre Produkte regelmäßig weiter und haben nicht selten eigene Testlabors, in denen intensiv geforscht wird, um die Matratzen noch besser zu machen. Ständig kommen neue Materialien auf den Markt, Körperzonen werden den sich verändernden Proportionen der Bevölkerung angepasst, Bezüge werden mit High-Tech-Fasern ausgestattet. Entsprechend kann ein Artikel, der im Matratzen Test 2015 schlecht abgeschnitten hat, heute deutlich besser sein und ein Matratzen Testsieger von 2015 kann im Matratzen Test 2016 bereits von einem besseren Konkurrenten auf die hinteren Plätze verwiesen worden sein. Manche Modelle aus einem Matratzen Test von 2016 sind eventuell bereits ein Jahr später gar nicht mehr erhältlich. Es empfiehlt sich vor dem Kauf einer Test Matratze also immer, die aktuellsten Testergebnisse zu konsultieren.


Matratzen Test-Kriterien: Oft willkürlich gewählt


Matratzen TestkriterienOftmals ist für den Kunden nicht nachvollziehbar, wie die Matratze im Test überhaupt zu ihrer Note kommt oder wie stark welches Kriterium gewichtet wurde. Wir haben sorgfältig überlegt auf welche Punkte es bei einer Matratze ankommt und was eine Matratze mitbringen muss, damit man gut auf ihr schlafen kann. Damit Sie besser nachvollziehen können, wie die einzelnen Matratzen zu ihrer Test Noten gekommen sind, haben wir die verschiedenen Test-Kriterien separat gewertet und hinsichtlich ihrer Bedeutsamkeit für guten Schlafkomfort gewichtet. Dabei haben Matratzen für Seitenschläfer, bei denen die Schulterzone von großer Bedeutung ist, zum Beispiel eine andere Gewichtung als eine Matratze für Bauchschläfer, bei der es auf andere Kriterien und Liegeeigenschaften ankommt. Transparenz ist uns wichtig. Deshalb finden Sie die jeweilige Prozentzahlen der Gewichtung unter dem Testkriterium in der linken Spalte. Auf diese Weise wird nicht nur unsere Bewertung transparent, sondern Sie können selbst entscheiden, welches Kriterium Ihnen wichtig ist und die Matratzen auch anhand dieser Kriterien miteinander vergleichen. So können Sie selbst entscheiden und die für Sie beste Matratze finden. Der Preis der Matratze ist natürlich nicht in die Bewertung der Matratze mit eingeflossen.


Was macht gute Matratzen aus? 7 Test Kriterien für einen guten Schlaf


Entscheidend ist eine gesunde Liegeposition, bei der die Wirbelsäule in einer geraden Position gebettet wird. Nur so lässt sich gesundheitlichen Beschwerden entgegenwirken und vorbeugen. Deshalb ist der Liegekomfort bei unserem Matratzen Test mit 75% gewichtet und das Material schlägt nur mit 25% zu Buche. Natürlich ist die Haltbarkeit und Qualität einer Matratze auch in unserem Matratzen Test sehr wichtig. Deshalb haben wir die Matratzen auch hinsichtlich ihrer Haltbarkeit getestet. Anhand dieser Kriterien haben wir uns auf die Suche nach den besten Matratzen gemacht.

Den Liegekomfort haben wir im Dormando Matratzen Test in vier Liegeeigenschaften aufgeschlüsselt, die maßgeblich dazu beitragen, dass Sie gut schlafen und liegen.

Die wesentlichen 4 Kriterien für guten Liegenkomfort sind:

  • Punktelastizität
  • Körperanpassung
  • ergonomische Zonen
  • Schlafklima

PunktelastizitätDie Punktelastizität beispielsweise gibt an, wie punktuell genau die Matratze auf den Körperdruck nachgibt, der auf eine Stelle der Matratze wirkt. Die Liegeeigenschaft Punktelastizität ist besonders für Seiten- und Rückenschläfer wichtig, da hier gewisse Bereiche, wie zum Beispiel die Schulter, tiefer in die Matratze einsinken müssen, um eine gerade Wirbelsäulenposition zu gewährleisten. Bauchschläfer benötigen vor allem Stützung, um nicht in der Matratze durchzuhängen, sodass sie unter Umständen auch mit einer flächenelastischen Matratze zufrieden sein können. Wer unter Rücken- Schulter- oder Nackenschmerzen leidet, sollte auch stets auf eine hohe Punktelastizität achten, um die Wirbelsäule zu entlasten. Matratzen, die im Test gute Noten erzielen, verfügen über eine sehr gute Punktelastizität.

KörperanpassungDie Körperanpassung gibt an, wie gut sich die Matratze den Körperkonturen anpasst. Sie sorgt nicht nur für ein softes Liegegefühl, sondern sorgt auch für eine gute Druckentlastung. Druckabsorption ist besonders wichtig, um Schulter- oder Hüftschmerzen vorzubeugen. Beim Liegen in Seitenlage ist der Druck auf diese Bereiche zum Beispiel besonders groß, da sie die Hauptauflagefläche bilden. In Extremfällen kann sogar der Arm einschlafen, wenn zu viel Körpergewicht auf der Schulterpartie lastet. Eine Matratze mit guter Körperanpassung lässt den Körper sanft in die Matratze einsinken, sodass sich der Auflagedruck über den gesamten Körper verteilt.

ZonenDie Zonen-Gestaltung trägt ebenfalls zu einer gesunden Wirbelsäulenposition bei. Nahezu alle Matratzen sind heutzutage mit verschiedenen Zonen ausgestattet. Hierbei ist die Schulterzone weicher gestaltet, damit sie tiefer einsinken kann, während die Lordosezone fester ist, um das Becken abzustützen. Üblich ist hier eine Einteilung in 5 oder 7 Zonen, wobei es sich eigentlich um 3 bzw. 4 Zonen handelt, die gespiegelt werden, sodass eine orthopädische Zonierung auch dann noch erhalten bleibt, wenn man die Matratze dreht und wendet. Fast alle Matratzen in unserem Test verfügen über 7 spezielle Zonen, die unterschiedlich wirkungsvoll gestaltet sein können.

klimaaktivDas Schlafklima trägt in erster Linie zu einem hygienischen Schlafumfeld bei. Damit sich kein Schimmel in der Matratze festsetzen kann oder die Matratze sich (gerade wenn Menschen nachts stark schwitzen) nicht klamm anfühlt, muss sie gut durchlüftet sein. Dies kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Federkernmatratzen sind auf Grund des Zwischenraums zwischen den einzelnen Federn per se gut durchlüftet. Kaltschaummatratzen verfügen ab Werk normalerweise über eine offenporige Struktur, sodass auch hier eine gute Atmungsaktivität gewährleistet ist. Einige Firmen haben zudem ihren eigenen, besonders atmungsaktiven Kaltschaum im Programm. Lüftungskanäle im Matratzenkern tragen ebenfalls dazu bei, dass Feuchtigkeit schnell nach außen abgegeben werden kann. Atmungsaktivität wird aber nicht nur über den Matratzenkern, sondern auch durch die Wahl des Matratzenbezugs beeinflusst. Naturmaterialien wie Schafschurwolle oder Baumwolle sind auf natürliche Weise klimaregulierend. Besondere klimaaktive Fasern wie Tencel/Lyocell können ebenfalls große Mengen Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Eine gute Durchlüftung wirkt außerdem Schimmelbildung in der Matratze entgegen. Atmungsaktivität ist also immer auch ein Gesundheits-Aspekt.


Das Material im Matratzen Test: 25%


Hier geht es neben der Beschaffenheit und Verarbeitung der Matratzen im Test auch um die Frage: "Wie lange hält eine Matratze?"

Gute Materialqualität erkennt man bei Matratzen an diesen 3 Kriterien:

  • Material Matratzenkern
  • Material Bezug
  • Langlebigkeit

KaltschaumFür die Beurteilung des Matratzenkerns spielen Materialqualität und Materialbesonderheiten eine Rolle. Handelt es sich zum Beispiel um einen Qualitätsschaum bei den Kaltschaummatratzen? Ist der Schaum besonders atmungsaktiv? oder Umweltfreundlich? Wie viele Federn sind in den Federkernmatratzen verarbeitet? Sind die Federn eher grob und breit oder schmal und fein? Wie ist die Verarbeitung und Qualität der Federn? Sind sie mit anderen Materialien kombiniert? Alle diese Fragen haben wir in unserem Matratzen Test berücksichtigt.

Bezug abnehmbarAuch die Beurteilung der Matratzenbezüge im Dormando Matratzen Test erfolgt hinsichtlich der Qualität der verarbeiteten Materialien und der Verarbeitung. Entscheidend sind auch hier Materialbesonderheiten wie antibakterielle Ausrüstung und ob mehrere unterschiedliche Bezüge wählbar sind. Natürlich erhalten hochwertige Materialien wie Schafschurwolle oder Tencel höhere Testnoten als ein simpler Bezug aus wenig atmungsaktiven Kunstfasern. Ebenfalls fließet in die Bewertung der Matratze im Test ein, ob eine Schadstoffprüfung für den Bezug wie zum Beispiel das Öko-Tex-Siegel vorliegt.

10 Jahre GarantieDie Langlebigkeit einer Matratze fließt ebenfalls in den Matratzen Test mit ein. Eine Matratze sollte idealerweise mehrere Jahre halten, ohne dass sich Kuhlen bilden oder die Zonen ihre Funktion einbüßen. Da auf die Matratze hohe Belastungen wirken, besonders wenn zwei Menschen gemeinsam eine durchgängige Matratze nutzen, ist Langlebigkeit in unserem Matratzen Test ein mit 15% hoch gewichtetes Kriterium im Bereich Materialqualität. Hierbei ist für Kaltschaummatratzen vor allem das Raumgewicht aussagekräftig. Je niedriger das Raumgewicht einer Kaltschaummatratze desto schneller bilden sich Kuhlen. Achten Sie vor dem Kauf einer Schaummatratze also unbedingt auf das Raumgewicht. Aber auch die Materialqualität oder eine Herstellergarantie fließen in die Matratzen Test-Bewertung mit ein.

Dormando TestsiegerNur eine Matratze, die alle Punkte erfüllt, wird Matratzen Testsieger. Diejenige Matratze, die als Testsieger aus unserem jeweiligen Testbericht hervorgeht, erhält das Testsieger Siegel. Die Matratzen auf Platz 2 und 3 erhalten das Siegel Dormando-Empfehlung, schließlich gehören sie zu den besten Matratzen im Vergleich, sodass wir sie ebenfalls uneingeschränkt empfehlen können. Auf der Suche nach dem geeigneten Lattenrost ? Unser Lattenrost Test zeigt Ihnen die besten Lattenroste nicht nur für Test Matratzen.


Ratlos trotz Matratzentest? Unsere Fachberater helfen Ihnen weiter!


Wenn Ihnen der Matratzen -Test jedoch nicht vollständig bei der Wahl der richtigen Matratze geholfen hat, können Sie auch unseren Matratzenberater ausprobieren. Hier können Sie viele individuelle Faktoren wie Ihr Geschlecht, Ihr Gewicht, Ihre Schlafposition und eine Reihe an Präferenzen auswählen, anhand derer Sie einige Matratzen - Vorschläge erhalten, die zu Ihren persönlichen Angaben passen. Gerne beraten wir Sie aber auch persönlich, wenn Sie unsicher sind, welches Modell gut für Sie geeignet ist oder ob eine der Test Matratzen die richtige für Sie ist. Auch ob eine Matratze für sie vielleicht zu hart ist und welchen Härtegrad Sie benötigen, erklären wir Ihnen. Wir informieren Sie ausführlich über die Vorteile der einzelnen Matratzen oder helfen Ihnen dabei, den richtigen Härtegrad auszuwählen – nicht nur für ein Modell aus unserem Matratzen Test.

Nach oben