Matratzen

Artikel 1 bis 35 von 126 gesamt

In absteigender Reihenfolge
Seite 1 von 4

Artikel 1 bis 35 von 126 gesamt

In absteigender Reihenfolge
Seite 1 von 4

Die Matratze in 140x200 - ein Standardmaß in ganz Europa


MatratzenmaßPlatz für eine Matratze in 140x200 ist in der kleinsten Hütte: Matratzen in 140 x 200 werden europaweit verkauft, da es ein praktisches Maß für Doppelbetten ist, die genug Platz für zwei bieten, aber nicht zu viel Platz im Schlafzimmer beanspruchen. Eigentlich spricht man erst bei Betten mit 160,180 oder 200 Zentimetern Breite von einem Doppelbett, das 140 Zentimeter breite Bett stellt eine beliebte Ausnahme dar. In Deutschland sind Matratzen in 140 x 200 sogar die statistisch meistverkauften Matratzen überhaupt.

Vermutlich handelt es sich bei dieser Größe auch um ein sehr gängiges Maß für Singles, die gerne etwas mehr Platz zum Schlafen haben und hohen Komfort genießen wollen. Mit 140 Zentimeter Breite ist das Bett als geräumiges Einzelbett oder schmales Doppelbett geeignet, eine echte Hybrid-Größe für alle Schlaftypen und Altersklassen. Selbst ein spontaner Übernachtungsgast findet darauf Platz. Passend zu den Maßen 140x200 findet man auch Möbel in den richtigen Größen, wie Kleiderschränke, Kommoden die zusammen ein harmonisches Bild erzeugen. Zum Zubehör für ein Kuschelbett in 140x200 cm zählt natürlich auch die richtige Bettdecke. Dafür eignen sich Größen wie 135x200 cm und 155x220 cm.

Auch fürs Gästezimmer eignet sich eine Matratze in 140x200 hervorragend, da hier bequem zwei Übernachtungsgäste Platz finden und die Matratze in 140x200 auch in ein beengtes Gästezimmer noch gut hineinpasst. Auch in der 1-Zimmer-Wohnung, die kein separates Schlafzimmer besitzt, sind Matratzen in 140x200 auf Grund ihres praktischen Maßes häufig anzutreffen. Da es sich bei 70x200 cm um ein sehr selten gewünschtes Maß handelt, wird dieses Maß bei vielen Matratzen gar nicht angeboten. Es ist hier also schwierig für ein Doppelbett in 140x200 zwei separate Matratzen zu kaufen. Man wird in den meisten Fällen nicht umhin kommen, eine Matratze in 140x200 zu kaufen. Ohnehin ist eine Matratze in 140x200 billiger als zwei in 70x200, da Sonderanfertigungen meist noch einen höheren Preis haben. Wem die Matratze in 140x200 zwar von der Breite passt, aber eine andere Länge als 200 cm benötigt, wird ebenfalls in unserem Shop fündig. Wir führen auch verschiedene Matratzen in 140x190, 140x210 oder 140x220.

Stöbern Sie ein wenig durch unsere Kategorien im Dormando Shop und entdecken Sie verlockende Angebote und optimale Preise. Bei einer Bestellung im Dormando Shop fallen übrigens nie zusätzliche Versandkosten an, die Lieferung ist im Preis inkl.

Was ist zu beachten, wenn man eine Matratze in 140x200 kaufen will?


Matratze 140x200 - Worauf achten?Da Matratzen in 140x200 so oft verkauft werden, hat jeder Matratzenhersteller diese Größe im Sortiment und fast jede Matratze wird auch in dieser Größe hergestellt. Manche Matratzen werden tatsächlich nicht in 120x200 hergestellt, stattdessen aber Matratzen in 140x200. Das hat zudem den Vorteil dass Matratzen in 140x200 auch mit einem Kern aus nahezu jedem Material zu bekommen sind: ob mit Taschenfederkern, aus Latex, aus Kaltschaum, Komfort-Schaum oder als Gelmatratze, mit Zonen, als Rollmatratze mit einem speziellen Bezug oder inkl. Topper – einer Matratze in 140 x 200 sind keine Grenzen gesetzt. Übrigens eignet sich eine Matratze in 140x200 auch nicht nur für Erwachsene - auch fürs Kinder - oder Jugendzimmer ist sie stets eine gute Wahl. Trendige Möbel und ein breites Jugendbett verleihen dem Raum ein angenehmes Ambiente.

Zonierung und Raumgewicht der Matratze in 140x200


Zu beachten ist auf jeden Fall, dass Matratzen in 140x200, so wie alle Matratzen, die für zwei Personen ausgelegt sind, sich schneller abnutzen. Hier sollte man unbedingt auf ein hohes Raumgewicht achten, damit Sie lange Freude an Ihrer Matratze in 140x200 haben und viele Jahre gut auf ihr schlafen können. Ein hohes Raumgewicht bedeutet auch, dass eine Matratze länger Ihre Form behält und sich keine Kuhlen bilden. Für eine gesunde Wirbelsäulenposition ist es wichtig, dass die Matratze in 140x200 über ergonomisch gestaltete Zonen verfügt. Die verschiedenen Zonen lassen Körperzonen, die stärker auf die Matratze drücken, tiefer einsinken. Gerade für Seitenschläfer empfehlen sich Matratzen in 140x200 mit besonderer Schulterzone, diese Zonen verhindern Schulter- und Nackenschmerzen, da sie hier für das richtige Einsinkverhalten sorgen. Je nach Schlafposition profitieren Sie von verschiedenen Zonen. Üblicherweise verfügen Matratzen in 140 x 200 aber inzwischen über 7 Zonen. Es gibt jedoch auch Matratzen in 140 x 200 mit 5 Zonen und noch ein paar wenige Matratzen, die gar keine Zonen aufweisen. In einen Kaltschaumkern werden die Zonen eingeschnitten, gefräst oder mit Einlegern eingearbeitet. Bei einem Federkern kommen oft unterschiedlich harte Federn in den verschiedenen Zonen zum Einsatz.

Von Punktelastizität und Druckentlastung


DruckentlastungAuch auf eine hohe Punktelastizität und eine gute Druckentlastung sollten sie beim Kauf einer Matratze in 140 x 200 achten. Kaltschaummatratzen haben gute punktelastische Eigenschaften. Zudem ist Kaltschaum wegen der offenporigen Struktur klimaaktiv. Viscoelastische Materialien (auch Memory-Foam) werden oft mit Kaltschaum kombiniert, um die Vorteile der Materialien zu kombinieren. Über besonders gute Punktelastizität verfügen Matratzen mit Taschenfederkern (kurz TFK). Diese Punktelastizität wird nur noch von Tonnentaschenfederkernmatratzen übertroffen. Egal für welchen Kern Sie sich bei Ihrer Matratze in 140x200 entscheiden, der richtige Härtegrad entscheidet schlussendlich, ob Sie auf der Matratze gut schlafen können. Je nach Gewicht, Körperform und Schlafbedürfnis müssen Matratzen für verschiedene Menschen unterschiedlich hart oder weich sein, um idealen Liegekomfort zu gewährleisten. Falls Sie hier unsicher sind, welchen Härtegrad Sie benötigen, lassen sie sich ruhig kostenlos und unverbindlich von unseren Fachberatern beraten. Diese helfen Ihnen auch gerne bei der Wahl der richtigen Matratzen-Höhe und beraten Sie auch in Punkto Bettwaren, Lattenrost und bei der Bett-Wahl.

Matratzenarten


Die Matratze 140 x 200 ist standardmäßig in allen Matratzenkategorien vertreten. In der Regel bietet jeder Hersteller seine Matratzen in dieser beliebten Größe an. Hier finden Sie eine Auflistung aller vorhandenen Matratzenarten in der beliebten Größe 140x200: Kaltschaummatratze 140x200, Federkernmatratze 140x200, Rollmatratze 140x200, Taschenfederkernmatratze 140x200, Latexmatratze 140x200, Klappmatratze 140x200, Naturlatexmatratze 140x200, Viscoschaummatratze 140x200 und Futonmatratzen 140x200.

Der Matratzenbezug- oft unterschätzt


Matratzen-BezugFür die nötige Hygiene ist es außerdem wichtig, dass die Matratze in 140x200 über einen abnehmbaren Bezug verfügt, der waschbar ist. Meistens ist ein Bezug bei zwischen 40 und 60°C waschbar, manche Modelle sind sogar trocknergeeignet. Spezielle Bezüge sind besonders gut für Allergiker geeignet. Außerdem sollten Sie auf eine ausreichende Höhe des Matratzenkerns achten. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Matratze in 140x200 zu Ihnen passt, welchen Härtegrad sie benötigen und ob diese Größe für Ihre Ansprüche die richtige ist, können Sie sich von unseren Fachberatern kostenlos und ausführlich beraten lassen. Wie helfen Ihnen gerne, die passende Wahl zu treffen! Oder Sie probieren unseren Online-Matratzenberater aus, um die richtige Matratze in 140 x 200 zu finden. Selbstverständlich wird Ihnen Ihre Matratze in 140x200 versandkostenfrei nach Hause geliefert, wo Sie diese 100 Tage unverbindlich Probeschlafen können.

Jetzt beraten lassen
Nach oben