Liebesbrücke

Bringt zusammen, was zusammen gehört! Individuell angepasste Doppelmatratzen ohne "Graben". <...mehr lesen>

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Was ist eine Liebesbrücke?... Nein, nicht was Sie jetzt denken

 

Matratzen-RitzenfüllerKeine Sorge, wir sind immernoch beim Thema Matratzen. Eine Liebesbrücke dient dazu, bei Doppelbetten die unschöne Lücke (auch Besucherritze genannt) zwischen zwei Matratzen zu füllen. Die Liebesbrücke kennt man alternativ auch unter den Bezeichnungen Matratzenkeil, Matratzen-Ritzenfüller oder Doppelbettbrücke. Wir von Dormando finden den Begriff Liebesbrücke aber einfach am schönsten, beschreibt er doch besonders charmant die Funktion des eigentlich recht unspektakulären Produkts. Dieser etwa 200 Zentimeter lange Keil aus Schaumstoff füllt nicht nur eine schnöde Lücke im Doppelbett, nein, er schlägt gar eine Brücke zwischen den Liebenden und führt sie wieder zusammen. Hach ja... romantisch.

Klingt deutlich besser als "Matratzenkeil, 200 Zentimeter lang aus Schaumstoff, wird beim Doppelbett in die Ritze gestopft", oder?! Letzten Endes wollen wir dieses aussagekräftige Bild einer großen Brücke, wie etwa der berühmten Liebesbrücke in Köln, auch im Kleinen verwirklicht wissen. Soviel Romantik muss dann doch einmal erlaubt sein. Eine Ritze zwischen zwei Matratzen im Doppelbett stellt nämlich durchaus ein großes Problem im Schlafzimmer dar. Mit einer Liebesbrücke können Paare einfach besser im Doppelbett 180 x 200 oder 200 x 200 schlafen, das Produkt schafft eine gleichmäßige, gemeinsame Liegefläche. Damit sich also niemand mehr die Hand einklemmt, kleine Kinder nicht mehr in der Ritze versinken und natürlich vor allem, damit Sie die Nähe Ihres Partners ungestört genießen können – eine Liebesbrücke plus ansprechendem Bezug hilft garantiert um die störende Betten Besucherritze zu schließen! Im Dormando Shop finden Sie bestimmt eine passende Liebesbrücke. Der Versand ist bei der Bestellung natürlich kostenlos, so können zum kleinen Preis ein großes Problem mit Liebesbrücken einfach lösen.


Die Liebesbrücke für individuellen Schlafkomfort im Doppelbett

 

LiebesbrückeWenn der Besucherritze aber schon der Kampf angesagt wird, warum dann nicht gleich eine einzige, extrabreite Matratze fürs Doppelbett kaufen? Weil es für den Schlafkomfort extrem wichtig ist, Lattenroste und Matratzen optimal auf die eigenen Bedürfnisse abzustimmen. Schließlich sollen beide Partner für maximale Erholung ergonomisch korrekt schlafen. Da jeder unterschiedliche Schlafbedürfnisse hat, sollte die Eigenschaften der Schlafunterlage lieber individuell ausgewählt werden. Als Liebesbrücke Alternative taugt eine durchgägngige Matratze also nur bedingt. Seitenschläfer beispielsweise brauchen eine punktelastische Matratze, die ein Einsinken der Schulter ermöglicht, gleichzeitig aber auch den Lordosebereich stützt. Idealerweise wird das Ganze sogar noch durch einen Tellerlattenrost ergänzt, wie etwa einen Froli Lattenrost.

Bei Rückenschläfern sieht das schon wieder anders aus und bei Bauchschläfern noch einmal. Natürlich spielt auch das Gewicht des Schläfers eine Rolle – und der bevorzugte Härtegrad der Matratze, sowie die Körperform und weitere Einzelheiten. Sie sehen also, dass die perfekte Lösung für Ihr Schlafkonzept wirklich nur "Doppelbettbrücke" heißen kann. Übrigens: mit einer Länge von knapp 200 Zentimetern und nur wenigen Zentimetern Breite ist die Brücke ausreichend für alle Bettgrößen – selbst in Überlänge. Eine Liebesbrücke in T-Form füllt nicht nur die Ritze, sie schafft auch eine große, einheitliche Liegefläche. Mit einem Bezug kaschiert, fällt das kleine Helferlein garantiert kaum mehr auf und der praktische Schaumstoffkeil für Betten verschwindet einfach unter dem Spannbetttuch. Wählen Sie einfach passend zu den zwei Matratzen einen extra Matratzenbezug oder ein Spannbettlaken, überspielen Sie die Ritze mit einer Liebesbrücke und verstecken Sie den Schaumstoffkeil einfach unter Bezug oder Laken.

Jetzt beraten lassen
Nach oben