Nicht mehr lieferbar

Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.
Ähnliche Produkte finden Sie hier.

Legra R Lattenrost verstellbar

  • Produktmerkmale
  • Datenblatt
  • Beschreibung
  • 0 Bewertungen (0)
  • wendbares Schulterpolster - für Rücken- und Seitenschläfer
  • je nach Version mit verstellbarem Rückenteil, Körperhochlagerung und/oder Bettkastenfunktion
  • Röwa Doppelschwungleisten - für beste Elastizität und Unterlüftung
  • ausschließlich Buchenholz aus deutscher Forstwirtschsaft
  • 8-fache Härtegradverstellung im Lendenwirbelbereich
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz durch natürlichen Leinölfirnis
  • Man spricht von punktelastisch, wenn jeweils nur der Bereich nachgibt, der auch wirklich belastet wird.
  • An diesem Lattenrost kann die gewünschte Härte durch Schieberegler angepasst werden.
  • Art
    Lattenrost verstellbar
  • Höhe
    10.5cm
  • Leisten
    22 7-fach verleimte Doppelschwungleisten
  • Material
    Buche
  • Merkmale
    • wendbares Schulterpolster in zwei Festigkeiten
    • natürliche Oberflächenbehandlung mit Leinölfirnis
    • Leistenlagerung in hochelastischen, haltbaren Kautschukelementen
    • 8-fache Härtegradregulierung im Lendenwirbelbereich
    • integrierte Kniehöhenverstellung
    • Rückenteil verstellbar
    • Körperhochlagerung (Röwa Legra RF)
    • Lift- oder Bettkastenfunktion mit Fußaufnahme (Röwa Legra RF-Lift)
    • Höhe Lattenrost: 9,5 bzw. 10,5 cm (Röwa Legra RF-Lift)
  • Garantie
    10 Jahre Hersteller-Garantie
  • Zertifikate

Röwa Legra R, RF oder RF-Lift

Lattenrost mit wendbarem Schulterzonenpolster und optionaler Kniehöhenverstellung


Ein Konzept mit der Schulter im Mittelpunkt - Röwa Legra. Wie bei den Röwa Legra Matratzen steht auch beim Röwa Legra Lattenrost eine nachhaltige Entlastung der Schulterzone im Fokus, wobei auch die übrigen Körperpatien mit bedacht werden. Ziel des Röwa Legra Bettsystems ist es, sowohl in Seiten- als auch in Rückenlage eine ergonomisch korrekte Wirbelsäulenlagerung zu gewährleisten. So sollen Verspannungen der Muskulatur und Haltungsschäden vermieden werden. Um einen gesunden und erholsamen Schlaf zu ermöglichen, bilden eine Röwa Legra Matratze und ein Röwa Legra Lattenrost eine perfekte Symbiose.

Hochwertiges Buchenholz: eine solide Grundlage für den Röwa Legra R. Aus den Wäldern der Schwäbischen Alb bei Mössingen, wo sich der Stammsitz der Firma Röwa Matratzen befindet, kommt das hochwertige Buchenholz aus dem jeder Röwa Legra Lattenrost gefertigt ist. Die lange Haltbarkeit, hohe Elastizität und deutlich festere Bindung als Birkenholz zum Beispiel sind Eigenschaften, aufgrund derer Buchenholz ideal zur Herstellung von Lattenrosten geeignet ist.

Röwa Doppelschwungleisten für optimale Unterlüftung und Elastizität. Ohne Belastung wölben sich bei einem herkömmlichen Lattenrost die Federholzleisten nach oben, also auch die Matratze. Röwa Doppelschwungleisten, die nur für Röwa Legra Lattenroste entwickelt wurden, hingegen sorgen dafür, dass wenn kein Gewicht auf der Matratze lastet auch nur wenig Kontakt zur Matratze besteht, was natürlich optimal für die Belüftung der Matratze optimal ist. Röwa Doppelschwungleisten sind mindestens 7-fach verleimt und ihre Oberfläche ist mit natürlichem Leinölfirnis behandelt, als wirksamer Schutz vor Schmutz und Feuchtigkeit.

Das Schulterzonenpolster: die Spezilaität von einem Röwa Legra Lattenrost. In der Schulterzone eines jeden Röwa Legra Lattenrost befinden sich keine speziellen Federholzleisten, sondern ein wendbares Schulterzonenpolster. Dieses Schulterzonenpolster ist auf beiden Seiten unterschiedlich fest: auf einer Seite sorgt es für optimale Druckentlastung in Seitenlage, wenn die Schulter tief einsinken soll. Auf der anderen, festeren Seite bietet es wirksame Stützung für das Schlafen in Rückenlage. Mit einem einfachen Klettsystem lässt sich das Schulterzonenpolster am Röwa Legra R(F) befestigen.

Ein kleiner Bonus: die integrierte Kniehöhenverstellung bei allen Röwa Legra R. Um eine noch bessere Lagerung und damit Entlastung der Wirbelsäule zu ermöglichen, ist eine integrierte Kniehöhenverstellung an zwei Doppelleisten. So kann man den Röwa Lattenrost noch besser an die individuellen Bedürfnisse des Schlafenden anpassen, so dass die Muskulatur optimal entspannt wird.

Der feine Unterschied: was ist der Unterschied zwischen dem Röwa Legra R, RF und RF-Lift? Der Unterschied zwischen den drei Versionen ist die Verstellbarkeit. Beim Röwa Legra R lässt sich das Rückenteil verstellen, beim Röwa Legra RF ist zusätzlich eine Körperhochlagerung möglich. Beim Röwa Legra RF-Lift wiederum ist neben verstellbarem Rückenteil und Körperhochlagerung auch noch eine Lift- oder Bettkastenfunktion mit Fußaufnahme integriert.

Kunden Bewertungen (Legra R Lattenrost verstellbar)

0 von 5 Sterne
Eigene Bewertung abgeben
Röwa Legra N Lattenrost verstellbar Schulterzonenpolster
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
here i am
Nach oben

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Sie bewerten den Artikel: Legra R Lattenrost verstellbar

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Gesamt