Swissflex Matratzen

13 Artikel

In absteigender Reihenfolge

13 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Swissflex Matratzen - High-Tech für einen gesunden Schlaf


Swissflex Matratzen wurde 1949 in der Nähe von Basel gegründet ist seitdem bekannt dafür, regelmäßig neue Maßstäbe im Bereich Matratzen, Lattenroste und Bettsysteme zu setzen. Swissflex Produkte haben in den letzten Jahren kontinuierlich viele wichtige Preise erhalten, wie zum Beispiel 2012 den Product Design Award oder 2014 den reddot design Award. Als Technologieführer der Branche strebt Swissflex beständig danach, die bestmögliche Lösung für einen gesunden Schlafkomfort zu entwickeln und ist dabei so zuverlässig wie ein schweitzer Uhrwerk. Die Swissflex Matratzenpreise rangieren zwischen oberem Mittelfeld und Premiumbereich, wofür Kunden allerdings auch exzellente Qualität erwarten dürfen.

Swissflex Matratzen mit GELTEX® inside


Die neueste Entwicklung, die von Swissflex Matratzen verwendet wird, ist die 2014 von Recticel entwickelte GELTEX® inside Technologie, bei welcher der Gelanteil in hochwertigen Kaltschaummatratzen äußerst hoch ist. GELTEX-Matratzen fußen auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass die Schlafqualität von drei wesentlichen Faktoren beeinflusst wird, die sog. "Sleep Triangle": Druckentlastung, Unterstützung und Atmungsaktivität. Swissflex Matratzen wirbt dafür, dass Swissflex Matratzen mit GELTEX in allen drei genannten Kategorien Bestnoten erzielen. Die Vorzüge von GELTEX-Matratzen liegen klar in der Mischung aus hochelastischem Gel und atmungsaktivem Schaum, der das Kernmaterial bildet. Neben den 7-Zonen baut Swissflex Matratzen ihr Schulter-Entspannungs-Plus „SEP“ in die GELTEX-Matratzen serienmäßig mit ein, um für eine zusätzliche Entspannung im Schulterbereich zu sorgen. Dadurch sind Kopf- und Fußzone leicht elastisch, die Schulter- und Unterschenkelzone weich, die Lenden- und Oberschenkelzone stark stützend und die Mittelzone elastisch stützend; GELTEX-Matratzen passen sich perfekt jeder Körperform an. GELTEX-Matratzen sind überdies sehr hygienisch, da der offenporige Kaltschaum sehr atmungsaktiv ist und für eine zusätzliche Durchlüftung Ventilationskanäle in die Matratze integriert sind. Zudem sind Swissflex Matratzen durch die Verwendung hochwertiger Materialien sehr verschleißfest; das Wenden der Matratze bzw. zusätzliche Polsterung werden dadurch überflüssig.

Bezüge mit Tencel beugen Milbenbefall vor


Neben der innovativen GELTEX-Schicht und dem Kern aus hochwertigem Polyurethanschaum werden auch für die Matratzenbezüge nur beste Materialien verwendet. Bei fast allen Swissflex Matratzen kann man zwischen zwei Bezügen wählen. Einerseits kann man die Swissflex Matratzen mit einer Jersey-Hülle wählen. Neben Polyester und Elasthan ist hier ein hoher Anteil Tencel enthalten, der von Natur aus die Population von Hausstaubmilben mindert und eine Neubesiedelung mit diesen Mikroorganismen verhindert. Alternativ kann man für die meisten Swissflex Matratzen einen Merino-Natural-Bezug wählen. Die hier enthaltene Merinowolle zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie sowohl feiner und elastischer als auch voluminöser ist als herkömmliche Schafswolle. Darüber hinaus weist sie hervorragende Klimaeigenschaften auf. Alle Swissflex Matratzen-Bezüge sind abnehmbar und können bis 40°C in der Maschine gewaschen werden und sind schadstoffgeprüft nach ÖKO-TEX Standards.

Jetzt beraten lassen
Nach oben